Talentförderung - Der Weg geht weiter nach oben.

Im März 2023 wurden in Oberbayern über 45 Spielerinnen des Jahrgangs 2011 gesichtet. Von denen wurden 25 ausgewählt, die bis Dezember regelmäßig am Bezirksstützpunkttraining in Riem teilnehmen durften. Auch wenn mit nur 2 x 2Std Training im Monat eine gezielte Förderung unserer jungen Talente sicher nicht ausreichend möglich ist, versuchen unsere beiden Auswahltrainerinnen, Beate und Susanne ihr Möglichstes, die Mädels auf die nächste Stufe, die BHV-Sichtung, vorzubereiten.


Der Kader wurde im Januar nochmal auf 17 reduziert und jetzt, am kommenden Samstag, den 27. Jan. ist es nun soweit. Die Trainerinnen mussten schweren Herzens aus den 17 Mädchen, 14 auswählen, die mit zum Sichtungsturnier nach Ingolstadt fahren dürfen.  Dort kommen die Mädchen aus den 8 Bezirksstützpunkten zusammen und zeigen in einem Turnier ihr Können unter den geschulten Augen der BHV-Sichter.
Als kleine Erinnerung an die Zeit im Bezirksstützpunkt erhielten alle Mädchen im letzten Training noch ein T-Shirt.

Wir wünschen allen, die am Samstag mit dabei sind einen interessanten und erfolgreichen Turniertag. Und für alle, die diesmal noch nicht in den engeren Kreis der Auswahl gekommen ist sind empfehlen wir, bleibt weiter eifrig und ehrgeizig im Vereinstraining. Nachsichtungen durch die Auswahltrainer sind auch 2024 immer noch möglich.  

Ein Dank geht auch an die Eltern und die Vereinstrainer, die die Mädls in ihrer sportlichen Entwicklung bisher und hoffendlich auch weiter unterstützen. Ein gutes Umfeld im Verein, wo unsere jungen Handballtalente Schule, Sport und Freizeit gut in Einklang bringen können, ist die beste Basis für eine erfolgreiche Weiterentwicklung.  Vereinstrainer, die dabei Hilfestellung brauchen dürfen sich gerne an Julius.Veihelmann@bhv-online.de wenden, zuständig in Oberbayern für Talentförderung im weiblichen Bereich.

 

zurück zur Übersicht


Top