Fortbildung Kinderhandball in Ostbayern

Schnell mit Kopf und Fuß – Koordination im goldenen Lernalter | 30 Teilnehmer*innen bei Fortbildung in Oberviechtach | Referent aus Hessen


Die neue Referentin für Kinderhandball im BHV Ostbayern, Susanne Uschold, hatte zu einer Kinderhandball-Fortbildung geladen. Diese fand am 01.10.2023 in der Halle des Ortenburg-Gymnasiums in Oberviechtach statt. Als Referent konnte der Vizepräsident des Hessischen Handballverbands für Jugend und Entwicklung, David Delp, gewonnen werden. David arbeitet u.a. in der Handballschule Chrischa Hannawald mit und wurde bereits mit dem Dr. Horst Schmidt-Jugendsport-Stipendium ausgezeichnet.

Die Themen waren „Schnell mit Kopf und Fuß – Koordination im goldenen Lernalter“ und „Einführung in das individuelle Abwehrspiel (Übergang Minis zu E-Jugend)“. Rund 30 Teilnehmer aus ganz Ostbayern waren der Einladung gefolgt. Die beiden Demo-Teams setzten sich aus Spielerinnen und Spielern der Minis und E-Jugend des Heimvereins Handballverein Oberviechtach zusammen.

Auch unsere Bezirksvorsitzende (und Vorgängerin von Susanne) Cordula Raß sowie Stellvertretender Vorsitzender Bildung, Dr. Dieter Hierl, ließen es sich nicht nehmen die Teilnehmer persönlich zu begrüßen. Im Nachgang darf die Fortbildung inhaltlich sowie anzahlmäßig als voller Erfolg verbucht werden.

Teilnehmerrunde bei der Kinderhandball-Fortbildung in Ostbayern  

Gruppenbild der Teilnehmer bei der Kinderhandball-Fortbildung in Ostbayern

Mehr Bilder von der Veranstaltung gibt es hier: https://www.flickr.com/photos/uschold-handball/albums

Bilder & Text: Günter Uschold

zurück zur Übersicht


Top