Jugendbeachturnier war ein voller Erfolg

Nach dem Erwachsenenbeachturnier fand eine Woche später das Jugendbeachturnier statt und dies war ein voller Erfolg. Bei sommerlich heißen Temperaturen versammelten sich über das komplette Wochenende fast 50 Jugendmannschaften aus ganz Unterfranken. Von den Minis bis zur B-Jugend war jede Altersklasse vertreten.


Bereits um 06:30 Uhr traf man sich am Samstagmorgen, um das Volleyballfeld in ein Handballfeld umzubauen. Auch vor dem Beachplatz musste einiges aufgebaut werden, denn um 10:00 Uhr begann die weibliche und männliche D-Jugend mit den ersten Spielen. Gespielt wurde 2 x 7 Minuten. Da bei der weiblichen D-Jugend die Meldungen sehr gering waren, spielten diese zwei Mal gegeneinander. Bei den Jungs gab es zwei Gruppen. Nach der Gruppenphase spielte man die KO-Phase. Ins Halbfinale kamen der HSC Bad Neustadt I und II, TG Heidingsfeld und unsere D-Jugend. Hier konnte sich der HSC Bad Neustadt I und  unsere Jung Löwen D für das Finale qualifizieren. Dieses verloren wir aber leider gegen die Gäste aus Bad Neustadt. Bei der weiblichen D-Jugend wurde die HSG Pleichach ungeschlagener Turniersieger. Der zweite Platz ging an die HSG Mainfranken, dritter wurde unser Kooperationsverein TSG Estenfeld. Nach der Siegerehrung der D-Jugend ging es gleich weiter mit der C- Jugend - hier gab es die meisten Mannschaften. Ebenfalls in zwei männlichen Gruppen und einer weiblichen Gruppe aufgeteilt ging es bei über 35 Grad auf dem staubigen Beachplatz ganz schön zur Sache - kühlende Abkühlung gab uns die  Bewässerungsanlage des nebenan liegenden Fußballplatzes. Es gab spannende Spiele, die oft erst im Shootout entschieden wurden. Das Finale bestritten auch hier wieder der TSV Lengfeld gegen HSC Bad Neustadt und hier war es genau umgedreht. Unsere Heim-Jungs gewannen beide Sätze und wurden Turniersieger. Unsere zweite Mannschaft spielte das kleine Finale gegen den HSV Thüngersheim und dieses verloren die Jungs leider knapp im Shootout. Auf dem fünften Platz landete der 1. FC Bad Brückenau, gefolgt von der TG Heidingsfeld, TV Ochsenfurt und TSV Lohr. Bei der weiblichen C-Jugend standen der HSV Bergtheim I, TV Ochsenfurt und HSV Bergtheim II auf den Podest, gefolgt vom 1. FC Bad Brückenau und der DJK Waldbüttelbrunn. Leider zog zum Ende der C-Jugend ein kleines Gewitter über uns, aber auch dies machte uns nichts aus und wir starteten mit ordentlich Verspätung im Zeitplan das Turnier der männlichen B-Jugend. Gegen den TV Ochsenfurt und dem HSV Thüngersheim konnten wir jeweils beide Sätze gewinnen und wurden ebenfalls Turniersieger. Am Abend fand dann noch ein Spaßspiel der B-Jugend gegen Eltern und Trainer statt. Hier zahlte sich die Erfahrung der "älteren" aus und diese gewannen beide Sätze. Danach sollte der Abend gemütlich am Beachplatz ausklingen. Leider machte uns ein erneutes Gewitter einen Strich durch die Rechnung. Schnell wurde alles eingepackt und gesichert. Danach ging es mit ein paar Spielern ins Vereinsheim (eigentlich wollten wir "Wache" am Beachplatz schieben und unter freiem Himmel übernachten). Somit war der erste Turniertag geschafft. Auch am Bewirtungsstand mit Currywurst, Steak, Bratwurst, Falafel und Pommes war einiges los.

Nach einer regnerischen Nacht startete am Sonntag früh der Umbau der Beachfelder für die Minis und E-Jugend. Als alles von Bewirtung über Spielfeld hergerichtet war, ging es mit den Minis los. Hier stand vor allem der Spielspaß im Vordergrund. Als Gastmannschaften traten hier die SG DJK Rimpar, TSG Estenfeld und TG 48 Würzburg an. Neben uns hatten auch alle weiteren Vereine zwei Mannschaften in einer stärkeren und schwächeren Gruppe gemeldet. Nach der Preisverleihung mit Medaillen gab es ein Spiel für unsere Bambinis gegen die kleinsten von unserem Nachbarverein TSG Estenfeld. Aus ihnen wird unsere Zukunft gebildet und deshalb wurden sie von allen Seiten lautstark angefeuert. Den Abschluss am Sonntag machte die gemischte E-Jugend. Spannende Spiele bis zum Shootout führte die SG DJK Rimpar und uns ins Finale. Hier gewann jeder einen Satz. Somit musste auch dieses Spiel in einem Shootout entschieden werden. Leider verloren wir dies und unsere E-Jugend wurde zweiter vor dem TSV Münnerstadt und dem HSC Bad Neustadt II. Weitere Teilnehmer in der E-Jugend waren die TSG Estenfeld I und II, HSV Bergtheim I und II, HSC Bad Neustadt I und TG 48 Würzburg. Vielen Dank an ALLE Helfer, Organisatoren, Kuchenbäcker und Brezelspender. Ohne euch wäre dieses Event nicht möglich gewesen. Ebenso ein großes DANKE an alle auf dem Spielfeld, sowohl Spieler, Schiedsrichter und Trainer und natürlich an die Eltern für ihren unermüdlichen Einsatz. Ihr habt uns wörtlich gesagt, die Bude eingerannt. Der Bewirtungsstand hatte alle Hände voll zu tun. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr mit genauso großartiger Unterstützung. 

zurück zur Übersicht


Top