Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Laufaktion der Jugendteams vom HCD!

Eine tolle Aktion hat sich die Jugend des HCD Gröbenzell einfallen lassen. Die Spielerinnen laufen gegen die stärkste Liga der Welt!


Jugendteams des HCD Gröbenzell gegen die stärkste Liga der Welt


Herausfordernde Zeiten brauchen motivierende Trainingsideen, besonders im Kinder- und Jugend-Sport. Da auch die Jugendmannschaften des HCD Gröbenzell aktuell nicht in der Halle trainieren und spielen können und der Schulsport ebenfalls gänzlich ausgesetzt ist, haben die Handballerinnen eine besondere Lauf-Challenge angenommen: Die Mädchen haben sich dabei die Orte der 1. Handball Bundesliga der Herren als Ziel genommen und absolvieren dabei insgesamt über 4000 km.

Die Mädchen aus der D-Jugend sind bereits im alten Jahr gestartet und befinden sich nach der Ankunft bei der SG Flensburg-Handewitt wieder auf dem Rückweg.

 

Online-Begrüßung beim HC Erlangen!

 

Die Mädchen der C-Jugend haben sich vor kurzem auf den Weg gemacht und werden alle Vereine der 1. Bundesliga anlaufen. Nach vier Wochen sind bereits über 800 Kilometer geschafft. Die HCD-Spielerinnen haben die Vereine HBW Balingen-Weilstetten, FRISCH AUF! Göppingen, TVB Stuttgart, die Eulen aus Ludwigshafen, die Rhein-Neckar Löwen, HC Erlangen, HSC 2000 Coburg besucht und greifen schon ihre nächsten Ziele an: HSG Wetzlar und im Anschluss MT Melsungen.

Jedes Mädchen kann dabei in einer Running-App seine bewältigten Kilometer registrieren und sich damit am Gruppen-Lauf beteiligen. Eine Aktion, die nicht nur die Athletik der Spielerinnen fördert, sondern auch den Teamgedanken stärkt. Denn den Mädchen fehlt aktuell vor allem eins: gemeinsam im Team ihrem Lieblingssport Handball nachzukommen.

„Das Highlight des Laufes von oneway 950 km für die elf- und zwölfjährigen Spielerinnen der D-Jugend war das persönliche Motivationsvideo von Nationalspieler #4 Johannes Golla sowie das Superpower Trikot #23 von Goran Sogard,“ berichtet Trainerin Jana Rößler begeistert. Auch die Coaches der C-Jugend, Biggi Bischoff, Nina Walbrunn und Rita Gauland sind beeindruckt: „Wir sind sehr stolz auf unsere Mädchen. So schnell wie sie von einem Verein zum Nächsten laufen, müssen wir uns beeilen, ihre erreichten Etappen auch bei Instagram zu posten. Je mehr sie inzwischen angefeuert werden, desto schneller laufen unsere Spielerinnen zu jedem heiß ersehnten Ziel. Der HC Erlangen hat uns sogar bei der Ankunft mit einem Willkommensvideo begrüßt.“ Sind die C-Gröbis am Ende ihrer Challenge angekommen, wartet auf jede ambitionierte Sportlerin eine Überraschung.

Berichte über die Aktion gab es auch im Münchener Merkur und in der Süddeutschen Zeitung.

Text und Foto: HCD Gröbenzell

 

zurück zur Übersicht


Top