Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

BHV zu Besuch bei der Tafel Erding

Mit dem Verkauf seiner Mund-Nasen-Masken tut der BHV etwas für den guten Zweck - die Hälfte des Kaufpreises kommt den Tafeln in Bayern zugute. Am 27.05. waren wir zu Besuch bei der Tafel in Erding.


#Handballkannhelfen - unter diesem Motto vertreibt der BHV bereits seit Mitte Mai Mund-Nasen-Masken und unterstützt mit der Hälfte des Kaufpreises die Tafeln. Da wurde es höchste Zeit für ein gemeinsames Treffen - am 27.05. besuchte Geschäftsführer Thomas Reichard zusammen mit dem Geschäftsführer der Marketing GmbH Dominik Klein, BV Talentförderung Ben Schulze, BV Altbayern Gerhard Schmidt und BV Bildung Nikolaus Stuewer die Tafel in Erding.

Petra Bauernfeind, Vorsitzende der Nachbarschaftshilfe Erding und 2. Bürgermeisterin der Großen Kreisstadt, führte gemeinsam mit Peter Zilles, Landesvorsitzender der Tafeln Bayern (siehe Bild unten), und Manfred Schneider, Logistik-Chef der Tafeln Bayern, das BHV-Team durch den Betrieb und gab einen Einblick in das Alltagsgeschäft der Tafeln.

Besonders eingegangen wurde auf die aktuelle Situation und die Herausforderungen, mit denen sich die Tafeln in Bayern in der Corona-Krise konfrontiert sehen - wie etwa die kostenintensive Anschaffung von Desinfektionsmittel, notwendige Anpassungen im Ausgabeprozess - und eine sicher nicht gesunkene, sondern eher gestiegene Nachfrage. Im Schnitt 150 Abnehmer verzeichnet die Erdinger Tafel pro Tag - wir vom BHV sind froh, hier einen kleinen Beitrag leisten zu können!

Auch die Süddeutsche Zeitung war beim gemeinsamen Termin vor Ort - nachzulesen hier im dazugehörigen Artikel!

 

Peter Zilles, Landesvorsitzender der Tafeln Bayern, mit BHV-Maske

 

Der Besuch in Erding: V. l. n. r. Dominik Klein, Peter Zilles, Petra Bauernfeind, Ben Schulze; In der Luft eine Zitrone.

 

Herzlichen Dank an Renate Schmidt für die Bilder zum Besuch in Erding!

zurück zur Übersicht


Top