Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Alexander Novakovic wird EHF-Lecturer

Der Ismaninger Alex Novakovic - aktueller Trainer der Frauen-Nationalmannschaft - wurde vom Executive Committee zum EHF-Lecturer ernannt


Der Deutsche Handballbund freut sich über einen Neuzugang in der Riege der EHF Lecturer: Alexander Novakovic, Cheftrainer der Frauen-Nationalmannschaft im Beachhandball, ist im vergangenen Jahr vom Executive Committee der EHF zum EHF Lecturer ernannt worden. Der 35-Jährige ist damit der sechste deutsche Vertreter und neben Alexander Gehrer der zweite EHF Lecturer im Beachhandball. Weiterhin sind für den Hallenbereich Dr. Rolf Brack, Jutta Ehrmann-Wolf, Henning Fritz und Axel Kromer als EHF Lecturer tätig.

Der Trainer der deutschen Frauen im Sand konnte in den letzten fünf Jahren nicht nur vier Mal Edelmetall bei Europameisterschaften sammeln, sondern ist auch für die Ausbildung zahlreicher weiblichen Talente im Beachhandball verantwortlich. Zuletzt hat Novakovic bei der DHB-Trainerausbildung und der folgenden Rahmentrainingskonzeption für den Beachhandball mitgewirkt. In seinem Landesverband tritt der 35-jährige EHF Beach Coach seit einigen Jahren in Beachfortbildungen als Referent auf, was er nun auch international erwarten darf.

Der Deutsche Handballbund freut sich über einen weiteren EHF Lecturer, gratuliert herzlich und wünscht viel Erfolg bei der Tätigkeit.

Foto: Marcus Bottin/ DHB

Text: DHB

zurück zur Übersicht


Top