Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Handball in Bayern

Dieses Wochenende findet das Spitzenspiel der Jugendbundesliga-Süd und weiter spannende Spiele statt


Dieses Wochenende spielt Erlangen gegen den 13.Plazierten und wird vom Bergischen HC am Donnerstag um 19 Uhr in der Halle empfangen. Nach den letzten beiden Niederlagen sind sie natürlich umso mehr darauf fokussiert sich diese zwei auswärtspunkte zu holen und mit einem Sieg nach Hause zu fahren.

Die Wölfe müssen sich gegen ThSV Eisenach, die den Platz vor ihnen in der Tabelle belegen, auswärts beweisen. Auch Coburg hat dieses Wochenende ein Auswärtsspiel und will ungeschlagen bleiben und sich zwei weitere Punkte holen.

In der Jugendbundesliga männlich Süd findet am Sonntag das Spitzenspiel statt: TSV Allach tritt gegen die Rhein-Neckar Löwen an. Nachdem sie ihren vierten Heimsieg hatten fahren sie motiviert ins Rheinland um sich dort gegen den 1. Platzierten zu beweisen. Auch die Mannschaft aus Erlangen muss sich diesen Sonntag einem starken Gegner stellen, dem 3.Plazierten aus Magdeburg. VfL Günzburg spielt am Samstag auswärts gegen JSG Balingen/Weilstetten. Nur die bayerische Jugendbudesliga Mannschaft aus Großwallstadt spielt dieses Wochenende zuhause und empfängt das Team NSG Nickelhütte Aue in ihrer Halle.

Nach ihrem ersten verlorenen Spiel letzte Woche erwartet der TSV Haunstetten seine Gegner, die Nellinger Damen in ihrer Halle mit dem Ziel das Spiel für sich zu entscheiden. Auch der HCD Gröbenzell spielt mal wieder zuhause und ist motiviert die zweite Mannschaft aus Metzingen zu schlagen und sich einen erneuten Heimsieg zu sichern. Der ASV Dachau tritt nach einem unglücklichen letzten Wochenende gegen Regensburg an, die bis jetzt noch kein Spiel verloren haben. Am Sonntag spielen die Damen des TS Herzogenaurach gegen den SC Markranstädt.

Bei den Männern der 3.Liga eröffnet die 2.Manschaft aus Erlangen das Wochenende und spielt am Samstag um 19 Uhr gegen den TGS Pforzheim. Wie bei den Frauen treffen auch bei den Männern zwei bayerische Mannschaften aufeinander: Der TV Großwallstadt spielt gegen den TV Kirchzell. Der HSC Bad Neustadt spielt gegen SC DHFK Leipzig. In Fürstenfeldbruck spielen die Herren, nach einem kuriosen Auswärtssieg, welches drei rote Karten und einige zwei-Minuten Strafen beinhaltete, am Sonntag um 19:30 gegen die HG Saarlouis.

 

zurück zur Übersicht


Top