Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

OHNE EHRENAMT KEIN HANDBALL – WIR.IHR.ALLE

Das Ehrenamt ist das FUNDAMENT, der WEGWEISER, die ENTSCHEIDER, die MOTIVATION, das ENTERTAINMENT und der RÜCKHALT für den gesamten Handballsport! Darum hat der DHB jetzt den Ehrenamtspreis ins Leben gerufen:


Von der Betreuung einer Mannschaft als TrainerIn, über die Organisation des Caterings in der Halle, der Übernahme von Aufgaben im Management oder der Verwaltung eines Handballvereins bis hin zu einem Engagement als Schiedsrichter_in auf der Platte: Die Aufgaben sind vielfältig und werden freiwillig ausgeübt. Während sich die HandballspielerInnen in ganz Deutschland auf dem Spielfeld auspowern können, sorgen die unzähligen Engagierten für einen reibungslosen Ablauf im Hintergrund. Dabei trägt jede_r Engagierte einen entscheidenden Teil zur erfolgreichen Ausführung des Handballsports bei; sei es im Profi-, Amateur- oder Breitensport.
Ohne Euch, die Engagierten, läuft es einfach nicht!

Ziel der Kampagne ist es, den vielen Engagierten und ihrer freiwilligen Arbeit eine möglichst öffentlichkeitswirksame Plattform zu bieten, ihnen Danke zu sagen und neue Personen für ein freiwilliges Engagement zu begeistern. Denn nicht nur der Verein profitiert vom ehrenamtlichen Engagement, sondern auch die Engagierten selbst: Gemeinsam im Team können diese Personen Verantwortung übernehmen, Netzwerke bilden, ihre Persönlichkeit weiterentwickeln und dabei Spaß haben.


Der Gewinn
Die Preisträgerinnen und Preisträger bekommen im Rahmen eines Länderspiels einen Blick hinter die Kulissen eines solchen Events und werden auf dem Spielfeld geehrt. Darüber hinaus werden sie Teil der Ehrenamtskampagne 2020. Die Vereine der Gewinnerinnen und Gewinner erhalten 500 € für Materialaufwand.

Die Nominierung
Eine Bewerbung kann nur auf Basis einer Empfehlung abgegeben werden. Somit werden Personen, die sich ehrenamtlich in Ihrem Handballverein engagieren, von anderen Vereinsmitgliedern über eine Anmeldemaske online nominiert.
Es können alle Personen nominiert werden, die über 18 Jahre alt sind, und sich in den letzten drei Jahren ehrenamtlich in einem Handballverein engagiert haben.

Einsendeschluss ist Freitag, der 31. Januar 2020!
Nach dem Einsendeschluss entscheidet die Jury über die Nominierungen. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden zeitnah im Verlauf des ersten Halbjahres 2020 kontaktiert und bekannt gegeben.

Die Bewertungskriterien
Unter den Augen einer hochrangigen und bunt gemischten Jury aus Fachleuten der Bereiche Sport, Medien und Politik werden Eure engagiertesten Ehrenamtler_innen bewertet und mehrere Sieger gekürt. Dabei fließen besonders die untenstehenden Kriterien in die Bewertung mit ein, weshalb Ihr auf diese bei Eurer Nominierung besonders Acht geben solltet. Aber keine Angst, wenn Ihr nicht zu allen Punkten etwas schreiben könnt: Neben dem ehrenamtlichen Engagement an sich kann nämlich auch die Kreativität der Bewerbung einen großen Einfluss auf die Bewertung haben und Euch zusätzliche Punkte sichern. Ob emotionale Berichte, Fotos oder Videos - tobt Euch aus und zeigt uns, wem Ihr DANKE sagen wollt und wer es Eurer Meinung nach verdient hat, für sein/ihr ehrenamtliches Engagement belohnt und gekürt zu werden!

Diese Kriterien sind uns wichtig:

  • Dauer der Tätigkeit
  • Aufwand pro Woche
  • Anzahl der Ämter im Verein
  • Verantwortung der Tätigkeit
  • Kontinuität der ehrenamtlichen Arbeit
  • Einsatzort
  • Innovation (Neuerung, Weiterentwicklung)
  • Emotionale Bindung an die Tätigkeit
  • Gestaltung der Anmeldung
  • Subjektive Einschätzung

Die Zusammensetzung der Jury

  • Axel Balkausky, ARD-Koordinator für Sport
  • Grit Jurack, Rekordnationalspielerin
  • Stefan Kretzschmar, Sportvorstand Füchse Berlin
  • Andreas Michelmann, DHB -Präsident
  • Christian Krull, Leiter der Projektgruppe „Engagemententwicklung“ beim DHB
  • Carsten Schmidt, Geschäftsführer Sky Deutschland
  • Veronika Rücker, Vorstandsvorsitzende DOSB
  • Dagmar Freitag, Vorsitzende des Sportausschusses im Deutschen Bundestag
  • Andreas Thiel, DHB-Vizepräsident, Ligaverbandspräsident Frauen
  • Uwe Schwenker, Präsident der LIQUI MOLY HBL

Alle Informationen zur Kampagne findest Du unter www.dhb.de/ehrenamt. Bei weiteren Fragen zur Ehrenamtskampagne schau doch gerne in die FAQ der Kampagne oder wende dich an info@dhb.de.

zurück zur Übersicht


Top