Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Handball in Bayern: Spieltag 2 und DHB-Pokal

Der HC Erlangen startet in die Saison und unsere bayerischen Zweit- und Drittliga Männer bestreiten an diesem Wochenende ihren zweiten Spieltag. Für die Damen des ASV Dachau steht am Sonntag der DHB-Pokal auf dem Programm.


Gleich zwei Spiele wird der HC Erlangen an diesem Wochenende bestreiten. Der Saisonstart der Erlanger erfolgt am Donnerstag zuhause in der Arena Nürnberger Versicherungen, wenn sie um 19:00 Uhr den TV Bitterfeld empfangen. Damit treffen sie nicht nur auf den Tabellenfünfzehnten der vergangenen Saison, sondern auch auf den nächsten Gegner im DHB-Pokal. Die Achtelfinalpartie wird am ersten Oktoberwochenende in Stuttgart stattfinden. Vorher stehen aber noch weitere Ligaspiele für den HCE auf dem Programm, eines davon direkt am kommenden Sonntag. Dann spielen sie um 16:00 Uhr in Berlin gegen die Füchse. Tickets für den Saisonauftakt in Nürnberg gibt es noch im Online-Shop.

Beide unsere beiden bayerischen Zweitligisten spielen an diesem Wochenende auswärts. Dabei trifft die DJK Rimpar auf die Aufsteiger der HSG Krefeld. Nach dem Punktgewinn im ersten Saisonspiel gegen Lübbecke wollen die Wölfe im zweiten Spiel nachziehen und "erneut mit der selben Mentalität und Leidenschaft aufzutreten und dann ein ähnlich erfreuliches Ergebnis zu erzielen". Ebenfalls am Sonntag spielt der HSC 2000 Coburg in Aue. Nach dem 26:22 Heimsieg gegen Lieblingsgegner Emsdetten soll auch gegen den letztjährigen Tabellenelften ein Sieg her. Aue musste sich zum Saisonauftakt in Dormagen mit 35:25 geschlagen geben. 

Den Damen des ASV Dachau ist in der vergangenen Saison nicht nur der Aufstieg aus der Bayernliga in die dritte Liga geglückt, sondern auch der Sieg des Molten-Pokal. Damit qualifizieren sie sich automatisch für den DHB-Pokal und treffen am kommenden Wochenende auf die HSG DJK Marpingen - SC Alsweiler. Die "Moskitos" aus dem Saarland sind ebenfalls neu in der dritten Liga als Aufsteiger und werden in der Westgruppe spielen. Anpfiff in der Sporthalle Marpingen ist am Sonntag um 16:00 Uhr.

In der dritten Liga Süd darf sich der TuS Fürstenfeldbruck auf das erste Heimspiel freuen. Die Panther treffen am Samstag um 19:30 Uhr auf einen der Titelfavoriten der Liga, die TSG Pforzheim. Das erste Spiel in Willstätt hatten die Brucker mit 37:22 für sich entschieden, mussten aber erneut eine Verletzung hinnehmen. Gleiches gilt für das U23-Team des HC Erlengen, die zwar am vergangenen Wochenende ebenfalls zwei Punkte gegen den TV Hochdorf feiern konnten, aber um Banik und Mosindi bangen müssen. An diesem Samstag reist das Team von Tobias Wannenmacher nach Saarlouis. Das Team aus dem Saarland musste sich am vergangenen Wochenende gegen die Bundesligareserve der Rhein-Neckar Löwen geschlagen geben. 

Der Zweitligaabsteiger TV Großwallstadt hat zum Saisonauftagt in der dritten Liga Mitte am vergangenen Wochenende einen 33:21 Kantersieg über Leutershausen feiern dürfen. Trainer Ralf Bader war nach anfänglicher Nervosität seiner Mannschaft zufrieden mit der gebrachten Leistung. Am kommenden Wochenende wartet zum ersten Auswärtsspiel der TV Gelnhausen, der sich zum Saisonauftakt knapp geschlagen geben musste. Dem Drittligaaufsteiger HSC Bad Neustadt ist als einzige bayerische Mannschaft zum Saisonstart kein Punktgewinn gelungen. Sie mussten sich zuhause gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden mit 26:33 geschlagen geben. Am Sonntag treffen die "Rotmilane" auf den letztjährigen fünftplatzierten, die Eintracht Baunatal. 

Die bayerischen Spiele des Wochenendes im Überblick:
Donnerstag 29. August
19:00 Uhr HC Erlangen vs. TV Bittenfeld
 
Samstag 31. August
19:30 Uhr HG Saarlouis vs. HC Erlangen II
19:30 Uhr TuS Fürstenfeldbruck vs. TGS Pforzheim
19:30 Uhr TV Gelnhausen vs. TV Großwallstadt
 
Sonntag 01. September
16:00 Uhr Füchse Berlin vs. HC Erlangen
16:00 Uhr HSG Krefeld vs. DJK Rimpar Wölfe
16:00 Uhr HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler vs. ASV Dachau
17:00 Uhr EHV Aue vs. HSC 2000 Coburg
17:00 Uhr GSV Eintracht Baunatal vs. HSC Bad Neustadt
 
Nach diesem Wochenende werden auch unsere Jugendbundesliga Mannschaften in die neue Saison starten, bevor am 14. und 15. September die Saison der drittliga Frauen und auf BHV-Ebene angepfiffen wird. Wir wünschen unseren bayerischen Mannschaften einen erfolgreichen ersten bzw. zweiten Spieltag und viel Erfolg im DHB-Pokal. 
zurück zur Übersicht


Top