Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Einzug in Runde zwei der wJBLH Qualifikation

Bei den Mädchen gelang es dem TSV Haunstetten, dem TSV EBE Forst United und der HSG Würm-Mitte, sich am vergangenen Wochenende für die zweite Runde zu qualifizieren.


Der TSV EBE Forst United durfte als Gewinnermannschaft der bayerischen Platzierungsspiele die erste Runde der Jugendbundesliga-Qualifikation in heimischer Halle austragen. Dabei spielten sie gegen den bayerischen Viertplatzierten 1. FC Nürnberg und die TPSG Frischauf Göppingen. Die beiden bayerischen Mannschaften trafen direkt im ersten Spiel aufeinander, wobei sich die Hausherrinnen deutlich mit 23:12 durchsetzen konnten. Der 1. FC Nürnberg musste sich direkt im Anschluss auch im Spiel gegen Frischauf Göppingen mit 16:22 geschlagen geben und belegt damit nur den dritten Platz der Qualifikationsrunde. Leider bedeutet das das Ende der Qualifikation für den 1. FC Nürnberg. Die Ebersberger Mädels mussten sich im letzten Spiel gegen Frischauf Göppingen ebenfalls geschlagen geben (21:14) und ziehen damit als Gruppenzweiter in die nächste Runde ein. 

Die HSG Würm-Mitte spielte ihre erste Qualifikationsrunde als zweitplatzierte bayerische Mannschaft in Kappelwindeck und konnte direkt das erste Spiel gegen die JSG Neckar-Kocher für sich entscheiden (23:19). Nach der Niederlage im zweiten Spiel gegen die Hausherrinnen (20:12), sollte das letzte Spiel überein Weiterkommen in die zweite Runde entscheiden. Gegen den TSV Birkenau ließ die HSG allerdings nichts anbrennen und sicherte sich mit einem 16:27 Sieg den zweiten Platz. Vor ihnen steht in der Tabelle die SG Kappelwindeck/Steinbach sie sich auch gegen Birkenau (28:16) und Neckar-Kocher (27:21) durchsetzen konnte. Birkenau und Neckar-Kocher trennen sich aus ihrer Begegnung 23:23 Unentschieden, woraufhin Neckar-Kocher mit dem besseren Torverhältnis auf Platz drei landet. 

In Nellingen trat an diesem Wochenende der bayerische Platz drei, TSV Haunstetten an und konnte bereits nach dem ersten Spiel den Einzug in die zweite Runde feiern. Mit einem 21:13 Sieg über die TSG Ketsch, war den Augsburgerinnen der zweite Platz bereits sicher, da Ketsch zuvor mit 21:17 gegen Nellingen verloren hatte. Im Spiel um Platz eins der Tabelle hatten die Hausherrinnen die Nase vorne und gewannen mit 27:17. 

Die drei qualifizierten Mannschaften treten am kommenden Wochenende zur zweiten Runde in Nellingen an. Dabei trifft die HSG Würm-Mitte auf die Hasuherinnen den TV Nellingen sowie die TPSG Frischauf Göppingen und die SG BBM Bietigheim. Ebersberg und Haunstetten spielen gegeneinander in der zweiten Runde und treten zudem gegen den TuS Metzingen und die SG Kappelwindeck/Steinbach an. Der jeweils Gruppenerste jeder Gruppe qualifiziert sich hier direkt für die JBLH 2019/2020. Die Gruppenzweiten und Gruppendritten spielen müssen am Sonntag in einem Entscheidungsspiel gegen die zweit- und drittplatzierten der anderen Gruppe antreten. Hier qualifiziert sich wiederum der Gewinner der Gruppenzweiten direkt für die JBLH 2019/2019. Der Verlierer aus dem Spiel der Gruppenzweiten und der Gewinner des Spiels der Gruppendritten ziehen in eine weitere Qualifikationsrunde ein. 

Wir wünschen allen drei Mannschaften viel Erfolg für das kommende Wochenende.

Spielplan Gruppe 1:
01.06.19                  13:00                                 TV Nellingen              TPSG Frischauf Göppingen 
01.06.19                  14:20                                 SG BBM Bietigheim  HSG Würm-Mitte
01.06.19                  16:00                                 TPSG Frischauf Göppingen    SG BBM Bietigheim
01.06.19                  17:20                                 HSG Würm-Mitte        TV Nellingen   
02.06.19                  10:00                                 TV Nellingen              SG BBM Bietigheim
02.06.19                  11:20                                 TPSG Frischauf Göppingen    HSG Würm-Mitte    
Spielplan Gruppe 2: 
01.06.19                  13:00                                 TuS Metzingen           SG Kappelwindeck/Steinbach         
01.06.19                  14:20                                 TSV Haunstetten 1892  TSV EBE Forst United
01.06.19                  16:00                                 SG Kappelwindeck/Steinbach TSV Haunstetten 1892     
01.06.19                  17:20                                 TSV EBE Forst United  TuS Metzingen       
02.06.19                  10:00                                 TuS Metzingen           TSV Haunstetten 1892          
02.06.19                  11:20                                 SG Kappelwindeck/Steinbach TSV EBE Forst United      

 

zurück zur Übersicht


Top