Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Einzug in Runde zwei der mJBLH Qualifikation

Der HC Erlangen, der HSC 2000 Coburg und der TSV Allach haben als männliche bayerische Vertreter den Einzug in die zweite Runde der Jugendbundesliga-Qualifikation geschafft.


Die Mannschaft des TSV Allach 09 konnte sich bei den bayerischen Platzierungsspielen den ersten Platz sichern. Auch in der ersten Runde der Qualifikation beenden sie das Turnier als Gruppenerster und gewinnen dabei beide Spiele in heimischer Halle gegen Jano Filder (25:18) und die HSG Freiburg (30:14). Platz zwei sichert sich Freiburg mit einem 20:18 Sieg über Jano Filder. 

Auch der bayerische Zweitplatzierte HC Erlangen zieht in die zweite Runde der JBLH ein. Sie belegen in der Gruppe mit der HG Oftersheim/Schwetzingen und HABO Bottwar Platz zwei. Dabei konnten sie im ersten Spiel gegen Bottwar einen 25:20 Sieg einfahren und mussten sich direkt im Anschluss gegen die Hausherren mit 20:15 geschlagen geben. Da die HG Oftersheim/Schwetzingen sich bereits im ersten Spiel mit 30:18 gegen Bottwar durchgesetzt hatte, belegen sie am Ende Platz eins, gefolgt von den Erlanger Jungs auf Platz zwei. 

Die A-Jugend der DJK Rimpar spielte als drittplatzierte bayerische Mannschaft in einer Vierergruppe in Balingen um den Einzug in Runde zwei. Nach einem Sieg über den TuS Schutterwald (19:18) mussten sich die Jungwölfe aus Rimpar im zweiten Spiel gegen die JSG Balingen/Weilstetten mit 17:26 geschlagen geben. Die knappe Niederlage im letzten Spiel gegen Untere Fils mit 21:22 bedeutete für die Würzburger am Ende das Ausseiden aus der Jugendbundesliga Quali. Nachdem die Hausherren alle Spiele für sich entschieden hatte, standen sie als Gruppenerster bereits fest, Die drei Mannschaften dahinter hatten alle jeweils ein Spiel gewonnen und zwei Spiele verloren. Da Schutterwald gegen Untere Fils mit 20:10 gewonnen hatte und gegen Balingen nur mit einer knappen 19:16 Niederlage geschlagen wurde, zählten diese eine Tordifferenz von 6. Die Tordifferenz von Rimpar zeigte aufgrund der deutlichen Niederlage gegen Balingen -9 und Untere Fils musste sich gegen Balingen mit 25:16 geschlagen geben, was eine Tordifferenz von -18 bedeutet. Demnach ziehen Balingen und Schutterwald in Runde zwei ein - für die DJK Rimpar ist damit die Jugendbundesliga Qualifikation leider beendet.

Der bayerische Viertplatzierte HSC 2000 Coburg spielte seine JBLH erste Runde in Helmlingen und kam in einem ersten Spiel gegen den MTV Wangen nicht über ein 15:15 Unentschieden hinaus. Dies sollte allerdings der einzige Punkt sein, den die Coburger an diesem Wochenende abgeben. Mit einem 21:20 Sieg über die Hausherren den TuS Helmlingen und einen 25:20 Erfolg über die JSG Leutershausen/Heddesheim setzt sich der HSC an die Spitze der Gruppe und zieht in die zweite Runde ein. Den zweiten Platz belegen die Hausherren, die nach der Niederlage gegen Coburg sowohl gegen Wangen (24:20) wie auch gegen Leutershausen/Heddesheim (21:15) gewinnen. Der MTV Wangen gewinnt mit 31:17 gegen Leutershausen/Heddesheim und steht damit auf Platz 3. 

Alle drei bayerischen Mannschaften, die die zweite Runde erreicht haben, treffen jetzt am kommenden Wochenende in Balingen aufeinander. Sie spielen in einer Gruppe mit dem TuS Schutterwald um den Einzug in die Jugendbundesliga Handball. Der jeweils Gruppenerste jeder Gruppe qualifiziert sich hier direkt für die JBLH 2019/2020. Die Gruppenzweiten und Gruppendritten spielen müssen am Sonntag in einem Entscheidungsspiel gegen die zweit- und drittplatzierten der anderen Gruppe antreten. Hier qualifiziert sich wiederum der Gewinner der Gruppenzweiten direkt für die JBLH 2019/2019. Der Verlierer aus dem Spiel der Gruppenzweiten und der Gewinner des Spiels der Gruppendritten ziehen in eine weitere Qualifikationsrunde ein. 

Wir wünschen allen drei Mannschaften viel Erfolg für das kommende Wochenende.

Der genaue Spielplan:
01.06.19                  13:00                                 TuS Schutterwald      TSV Allach 09 
01.06.19                  14:20                                 HC Erlangen              HSC 2000 Coburg
01.06.19                  16:00                                 TSV Allach 09            HC Erlangen   
01.06.19                  17:20                                 HSC 2000 Coburg     TuS Schutterwald
02.06.19                  10:00                                 TuS Schutterwald      HC Erlangen   
02.06.19                  11:20                                 TSV Allach 09            HSC 2000 Coburg
zurück zur Übersicht


Top