Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Ein Handballstar für Saal an der Donau!

Die Grundschule Saal an der Donau durfte sich am heutigen Montag, 13. Mai über einen ganz besonderen Gast freuen: Zu Besuch kam nämlich Handball-Weltmeister Dominik Klein, der mit der Gewinnerschule des AOK-Startrainings 2019 einen Handballvormittag in der Halle verbrachte.


Mit ihrem sehr kreativen Video rund um Handball an der Schule Saal an der Donau haben sich die Schülerinnen und Schüler gegen 271 andere Bewerberschulen aus Bayern durchgesetzt und das AOK-Startraining 2019 gewonnen. Nach einer knackigen Begrüßung der Ehrengäste der AOK Bayern, der Stadt und des Landkreises Kehlheim, des Handballvereins ATSV Kelheim und der Schulrätin sowie der Vertreter der Presse führten die Schülerinnen und Schüler einen einstudierten Rap vor, bevor es für ausgewählte Kinder in die Halle mit dem Handball-Star ging. Jeweils vier Kinder aus jeder Klasse wurden ausgelost, die bei dem exklusiven Training mit Star Dominik Klein dabei sein durften und die werden den 13. Mai so schnell nicht mehr vergessen. 

Gemeinsam mit Dominik Klein haben die Kinder die Koordination mit dem Ball geübt und beim Dribbeln mit dem Ball und Fangen des Balls verschiedene Übungen ausprobiert.  Nach einem kleinen Wurfduell in zwei Gruppen gegeneinander wurde dann der Torwurf geübt, wobei die Schülerinnen und Schüler jeweils in Zweiergruppen gegeneinander angetreten sind. Dabei konnte sich jedes Kind schnell verbessern, aber wie lernt es sich auch besser, als mit den Tipps eines Handball-Weltmeisters.

    

 

Nach einer weiteren Einheit mit dem Rebound-Tor waren alle Kinder richtig ausgepowert und glücklich - vor allem nachdem sie dem Handballstar noch einzelne Fragen stellen durften und von dem wollten sie einfach alles wissen: Wie viele Tore hast du schon geworfen? Wo wohnst du? Wie fühlt es sich an den Pokal in der Hand zu halten? Bist du gerne bei uns zu Besuch?

Und ja der Handball-Weltmeister war sogar sehr gerne an der Grund- und Mittelschule in Saal an der Donau zu Gast: "Es hat riesig Spaß gemacht mit den Kindern, man hat gemerkt, dass die richtig Bock auf Handball haben und ganz schnell dazulernen. Es ist einfach toll die eigene Begeisterung für Handball weitergeben zu können und zu sehen, wie die Kinderaugen leuchten am Ende vom Tag, weil die Begeisterung übergesprungen ist" ,so der Weltmeister von 2007. 

   

Aber nicht nur die ausgelosten Kinder durften Dominik Klein persönlich kennenlernen, sondern auch alle anderen Schülerinnen und Schüler wie auch das Lehrerkollegium haben ein Autogramm bekommen und durften am späten Vormittag einen Handballparcours des AOK-Startrainingteams durchlaufen.

Wir freuen uns schon jetzt auf das kommende Jahr und wünschen allen Schulen wie auch Vereinen, die am Freitag ihren Handballvormittag im Rahmen des Grundschulaktionstags 2019 erleben dürfen, genauso viel Spaß wie den Kindern in Saal an der Donau. 
Ein großer Dank gilt den Lehrkräften der Grund- und Mittelschule, allen voran Konrektorin Frau Schwaiger, die eine großartige Organisation rund um das AOK-Startraining geleistet haben. Zudem bedanken wir uns bei den Trainerinnen und Trainern des ATSV Kelheim, die Dominik Klein und BHV-Vizepräsident Ernst Werner beim Training mit den Kindern unterstützt haben, sowie bei Nadja Napiralski vom AOK Startraining Team für die Organisation der Aktion. 

 

zurück zur Übersicht


Top