Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Uneingeschränkte Erteilung der Lizenz für die 2. Bundesliga

Gute Nachrichten aus dem Wolfsrevier. Die Handball-Bundesliga GmbH hat heute den Wölfen die Lizenz für die Saison 2019/2020 in der 2. Handball-Bundesliga ohne Einschränkungen erteilt.


Trotz des geringen Etats der Rimparer Wölfe im Vergleich zu anderen Bundesligaklubs, ist es ein klares Zeichen für die wirtschaftliche Balance innerhalb der GmbH. Die Verantwortlichen im Wolfsrevier, insbesondere Roland Sauer, haben das vorzeitige „Ostergeschenk" freudig aufgenommen: ,,Nachdem die Mannschaft durch ihre überragenden Leistungen in den vergangenen Wochen aus sportlicher Sicht dem Verbleib in der 2. Bundesliga zum Greifen nahe ist, konnten wir nun auch unsere Hausaufgaben auf der wirtschaftlichen Ebene machen", zeigt sich der Wölfe-Geschäftsführer zufrieden. Gleichzeitig weiß Sauer auch, wie er diese Nachricht einzuordnen hat: ,,Ohne all unsere Partner wäre Handball in der 2. Bundesliga für die Region nicht möglich. Der Spie/betrieb für das kommende Jahr gilt nun als gesichert, jetzt gilt es, in wirtschaftlicher Hinsicht die nächsten Schritte zu machen. Dafür brauchen wir neben unseren treuen Bestandspartnern allerdings noch weitere Unterstützung."
Die Wölfe freuen sich auf die neue Saison und die kommenden Aufgaben in der Spielzeit 2019/2020.

 

Bericht: Christian Graber (Rimpar Wölfe)

zurück zur Übersicht


Top