Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Jugendbundesliga Abschluss

An diesem Wochenende spielen unsere fünf männlichen A-Jugendbundesligateams das letzte Spiel der laufenden Saison. Dabei haben zwei Mannschaften noch die Möglichkeit sich direkt für die kommende Jugendbundesligasaison zu qualifizieren. Die Mädchen des HCD Gröbenzell sind bereits für die kommende Saison qualifiziert und spielen am Sonntag in Dortmund um den Einzug ins Halbfinale der Deutschen Meisterschaft.


Der VfL Günzburg steht aktuell auf dem 6. Platz der JBLH Süd. Sollte das Team den Platz mit dem letzten Spiel halten, sind sie direkt für die JBLH-Saison 2019/2020 qualifiziert. Den TVG Junioren fehlt aktuell ein Platz auf den sechsten Tabellenplatz und hat damit ebenfalls die Möglichkeit sich noch direkt zu qualifizieren. Sie treten im bayerischen Derby gegen Coburg an.

Der genaue spielplan des Wochenendes: 

13. April 

15:00 Uhr TV Großwallstadt Junioren gegen HSC 2000 Coburg 

16:30 Uhr HG Oftersheim/Schwetzingen gegen HC Erlangen 

18:30 Uhr SC DHfK Leipzig gegen HSC 2000 Coburg (Achtelfinale B-Jugend)

 

14. April 

13:00 Uhr HC Leipzig gegen TSV Haunstetten (Achtelfinale B-Jugend)

14:00 Uhr Vfl Günzburg gegen TSPG Frisch Auf Göppingen14. April 

14:45 Uhr HABO Bottwar JPG gegen Handballakademie Bayern

15:00 Uhr BV Borussia Dortmund gegen HCD Gröbenzell (Viertelfinale A-Jugend)

 

Wir wünschen viel Erfolg und drücken die Daumen!

zurück zur Übersicht


Top