Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Neuer Vorstand für Freundeskreis des Deutschen Handballs

Parallel zum ReWe-Final Four fand in Hamburg die Mitgliederversammlung des FDDH statt. Die anwesenden Mitglieder entlasteten den bisherigen Vorstand und wählten einen Neuen. Der Bericht des Vorsitzenden Kay Brügmann fiel positiv aus.


Nach der Begrüßung und Eröffnung durch den Vorsitzenden wurde der Verstorbenen gedacht und langjährige Mitglieder geehrt. Unter anderem wurde Alwin Niensteen als Dank und Anerkennung für besondere Verdienste um die Förderung der Handballjugend durch den Freundeskreis des Deutschen Handballs zum Ehrenmitglied ernannt.

In seinem Bericht ging Kay Brügmann auf die positive Entwicklung des FDDH ein. Viele Projekte im Jugend,- Inklusions- und Migrationsbereich konnten unterstützt werden. Die Vergaberichtlinien wurden eingehalten. So wird in diesem Jahr die Gesamtfördersumme die Schwelle von 500.000 Euro überspringen. Die Finanzentwicklung insgesamt entspricht den Erwartungen und ist positiv. Die Mitgliederzahl ist wieder leicht gestiegen. Die Gewinnung zusätzlicher Förderer steht weiter im Fokus. Die Zusammenarbeit mit der DHB-Jugend sowie den Landesverbänden ist insgesamt sehr positiv. Es wurde von allen Beteiligten gute Arbeit geleistet.

Der neue Vorstand wurde turnusgemäß neu gewählt. Er setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender für die nächsten drei Jahre ist Kay Brügmann. Neuer stellvertretender Vorsitzender und verantwortlich für die Kommunikation ist Johannes Weber. Kassenwartin bleibt Elke Meier.

Der Vorsitzende Kay Brügmann zum Abschluss der Veranstaltung: „Liebe Handballfreunde, wir haben heute eine harmonisch verlaufene Mitgliederversammlung durchgeführt, wofür ich Ihnen allen sehr danke. Wir wollen auch in den nächsten drei Jahren unsere Leistungsfähigkeit als ideengebender Förderverein erhalten. Leistungsfähigkeit heißt Förderfähigkeit, heißt Mitgliedergewinnung und Spendenzuwachs. Nehmen Sie die Ergebnisse dieser Mitgliederversammlung mit einem positiven Gefühl mit in Ihre Handballwelt. Machen Sie Werbung für uns. Werben Sie für die Unterstützung der deutschen Handballjugend und des Schiedsrichternachwuchses. Dann wird der Freundeskreis des Deutschen Handballs noch erfolgreicher „Aktiv für junge Aktive“ sein können.“

zurück zur Übersicht


Top