Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Der BHV kooperiert mit der HAM

Die Hochschule für angewandtes Management ist eine private und staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Ismaning und bietet die Möglichkeit, unter anderem Sportmanagement berufsbegleitend zu studieren.


Es ist Zeit für ein Studium, das sich Ihren Bedürfnissen anpasst. An der privaten, staatlich anerkannten Hochschule für angewandtes Management (HAM) vereint das semi-virtuelle Studienkonzept (Online-Fernstudium mit Präsenzseminaren) maximale Flexibilität mit höchster akademischer Exzellenz. Das innovative Studienkonzept der Hochschule erlaubt eine optimale Vereinbarkeit der Hochschulausbildung mit Beruf, Leistungssport, Familie und Freizeitaktivitäten.

Die Hochschule für für angewandtes Management wurde 2004 gegründet und ist mit über 3.000 Studierenden die größte private Hochschule Bayerns. Weitere Studienzentren liegen in Unna, Treuchtlingen, Neumarkt, Hamburg, Berlin, Wien und Schaffhausen.

 Durch die Kooperation mit der Hochschule für angewandtes Management bekommt der BHV die Möglichkeit, handballspezifische Themen an der Hochschule zu platzieren und wissenschaftlich zu bearbeiten. Zudem können Praktikanten für den Handball gewonnen werden. 

Weitere Informationen unter https://www.fham.de/

zurück zur Übersicht
Top