Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Wichtige Amtliche Informationen zur Saison 2018/2019

nuLiga – nuScore – SR-Fehlabgabe (unbekannte Personen) - da seit dieser Saison in allen Regionen nuScore Pflicht ist, und wir im letzten Jahr einige Eindrücke sammeln konnten, ist folgendes zu beachten:


nuLiga – nuScore

  • Jede Person, die von Ihnen in nuScore eingegeben wird, ist mit den in nuLiga hinterlegten Daten einzugeben, d. h. keine Kosenamen, Spitznamen oder Abkürzungen! Namensänderung nach Hochzeit muss der BHV-Passstelle gemeldet werden. Grund: Für die Spielleiter erscheinen sonst diese Personen als „unbekannte Personen“ und sie können diese nicht dem richtigen Datensatz zuordnen.
  • Für Schiedsrichter und Spieler hat das zur Folge, dass eine nicht mögliche Zuordnung zu falschen Bescheiden führen kann.
  • Z/S oder Mannschaftsverantwortliche, die regelmäßig eingesetzt werden, müssen auch in nuLiga als Mitglieder angelegt werden, um die vor genannte Situation zu vermeiden. Dies kann – mit Zugangsberechtigung für den Admin-Bereich - auch mit WLAN-Anschluss kurz vor dem Spiel erfolgen.
  • Bei einmaligem Einsatz (Eltern oder sonstige Personen, die kurzfristig einspringen müssen) und wenn nach dem Spiel Vorfälle vermerkt werden, können diese Personen auch vom Vereins-Admin nachträglich in nuLiga registriert werden.
  • Sollten „unbekannte Personen“ mehrmals auftreten, erhalten Sie eine schriftliche Aufforderung von der verantwortlichen Spielleitende Stelle, diese Person unter Ihren Mitgliedern in nuLiga anzulegen. Dieser Aufforderung ist bis zum nächsten Spiel nachzukommen. Wird das nicht erledigt, behalten wir uns vor einen Bescheid auszustellen.

 

Schiedsrichter(SR)-Fehlabgabe

  • Kontrollieren Sie, ob alle ihre aktiven SR in nuLiga angelegt sind. Auch hier Namen, E-Mail-Adressen und Schreibweise kontrollieren, da auch unter SR „unbekannte Personen“ auftauchen, was ja eigentlich nicht sein kann! Wenden Sie sich bei Fehlern umgehend an ihren Bezirksschiedsrichterwart (BSW)
    • Spielgemeinschaften (SGs), sofern es sich um Gesamt-SGs handelt, kontrollieren Sie, ob die SR in der SG gelistet sind – nicht unter Stammverein. Wenden Sie sich bei Fehlern umgehend an ihren Bezirksschiedsrichterwart (BSW).
  • Teil-SGs = nur Männer / Frauen / w/m-Jugend = müssen ihre SR der jeweiligen Stammverein zuordnen lassen. Wenden Sie sich umgehend an ihren BSW, der das veranlassen kann.

Ein Ausgleich von Seiten des Verbandes geschieht nicht. Die eventuelle Fehlabgabe müssen die Stammvereine untereinander regeln.

 
Generell: Nicht korrekte Eingaben führen zu falschen Auswertungen, die Sie als Verein selbst zu verantworten haben.
Bitte arbeiten Sie mit uns, unseren Spielleitern und Funktionären zusammen, nur so ersparen Sie sich und uns viel Arbeit und Ärger.

 

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und ein vereinfachteres Arbeiten mit den neuen Medien.
Mit sportlichen Grüßen

Ingrid Schuhbauer 
Vizepräsidentin Spielbetrieb
zurück zur Übersicht
Top