Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Beach Bazis sind Deutscher Meister

Die Beach Bazis aus Schleißheim verteidigen die Deutsche Meisterschaft im Beachhandball in Nürnberg, die BHV-Auswahl wird Dritter.


In der zweiten Auflage der Deutschen Jugendmeisterschaft im Beachhandball, waren die Beach Bazis aus Schleißheim erneut erfolgreich und verteidigen den Titel. Schon im vergangenen Jahr, in dem die Meisterschaft erstmals in Nürnberg durch den ESV Flügelrad ausgetragen wurde, konnten die Beach Bazis die Deutsche Meisterschaft für sich entscheiden. In diesem Jahr zogen sie ohne eine Niederlage ins Finale ein und setzten sich dort in einem spannenden Spiel im Shootout mit 6:4 gegen die Auswahl aus Baden-Württemberg durch.

Neben den Beach Bazis spielten drei weitere bayerische Mannschaften um den Titel als beste deutsche Jugendbeachhandballmannschaft mit. Die weibliche BHV Auswahl blieb, genauso wie die Beach Bazis, in der Vorrunde, die in zwei Dreiergruppen ausgetragen wurde, ungeschlagen und zog ins Halbfinale gegen die Baden-Württembergische Auswahl ein. Dort mussten sie sich leider im Shootout mit 2:5 geschlagen geben. Mit einem 2:0 Sieg über TuS Komet Arsten, sicherten sie sich im Anschluss die Bronze Medaille.

Die männliche BHV Auswahl und der Bayerische Meister, die Wing Wheelerz aus Nürnberg, hatten bei der Deutschen Meisterschaft weniger Glück. Im Turnier mit sieben Mannschaften wurde im Modus Jeder gegen Jeden der Deutsche Meisterschaftstitel ausgespielt. Beide Mannschaften mussten sich dem starken Teilnehmerfeld geschlagen geben. Im direkten Duell siegte die BHV Auswahl im Shootout mit 9:3 und belegt somit den sechsten Platz. Den Titel holte sich in diesem Jahr der HC Bremen, der sich lediglich einmal, gegen den Vorjahressieger aus Baden-Württemberg geschlagen geben musste und mit 10:2 Punkten vor der TSG Münster und den Sandfüchsen Junior auf Platz  eins steht.

Neben dem Deutschen Meistertitel der Mädls gehen zwei weitere Titel an diesem Wochenende nach Bayern: Belen Gettwart  von den Beach Bazis wird als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet und Chiara Steger von der BHV Auswahl darf sich selbst die beste Torhüterin des Turniers nennen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihrer erfolgreichen Leistung und bedanken uns für ein spannendes und großartiges Wochenende in Nürnberg. Ein großer Dank gilt allen Helfern vor Ort, den Organisatoren vom ESV Flügelrad, den Schiedsrichtern und den Jugendsprechern für ihre Unterstützung.

Auch das Bayerische Fernsehen war in Nürnberg vor Ort und hat folgenden Beitrag bei Blickpunkt Sport am Sonntagabend (19.August) gezeigt.

 

Die Ergebnisse:

Mädchen:
Beach Bazis - Beachteam HBW 2:0 (12:11, 24:19)
BHV Auswahl - SG OSF Berlin 2:0 (25:7, 22:9)
Beachteam HBW - TV Lilienthal 2:0 (16:7, 12:11)
SG OSF Berlin - TuS Komet Arsten 0:2 (6:14, 11:14)
Beach Bazis - TV Lilienthal 2:0 (22:8, 37:12)
BHV Auswahl - TuS Komet Arsten 2:0 (18:11, 18:8)
Beachteam HBW - Beach Bazis 1:2 (17:20, 21:14, 2:7)
SG OSF Berlin - BHV Auswahl 0:2 (12:20, 6:29)
TV Lilienthal - Beachteam HBW 0:2 (11:14, 8:28)
TuS Komet Arsten - SG OSF Berlin 2:0 (16:11, 16:13)
TV Lilienthal - Beach Bazis 0:2 (8:15, 14:18)
TuS Komet Arsten - BHV Auswahl 0:2 (14:15, 9:18)
 
Abschlusstabelle Gruppe A:
1. Beach Bazis 4 Spiele / 8:0 Punkte / 8:1 Sätze
2. Beachteam HBW 4 / 4:4 / 5:4
3. TV Lilienthal 4 / 0:8 / 0:8.
 
Abschlusstabelle Gruppe B:
1. BHV Auswahl 4 / 8:0 / 8:0
2. TuS Komet Arsten 4 / 4:4 / 4:4
3. SG OSF Berlin 4 / 0:8 / 0:8.
 
Spiel um Platz fünf:
TV Lilienthal – SG OSF Berlin 1:2 (9:12, 18:11, 0:3).
 
Halbfinals:
Beach Bazis - TuS Komet Arsten 2:0 (28:17, 20:13)
Beachteam HBW - BHV Auswahl 2:1 (7:19, 13:11, 5:2)
 
Spiel um Platz drei:
TuS Komet Arsten - BHV Auswahl 0:2 (5:14, 8:13)
 
Finale:
Beach Bazis - Beachteam HBW 2:1 (18:19, 19:7, 6:4).
 
Jungen:
Bayernauswahl - HC Bremen 0:2 (10:24, 9:24)
TSG Münster - VfV Spandau 2:0 (15:11, 17:12)
Sandfüchse Junioren - Wingwheelerz 2:0 (18:12, 17:10)
VfV Spandau - Bayernauswahl 2:0 (25:19, 20:16)
Wingwheelerz - TSG Münster 0:2 (11:18, 11:14)
HC Bremen - Beachteam HBW 1:2 (14:18, 17:12, 4:5)
HC Bremen - VfV Spandau 2:0 (16:12, 26:8)
Bayernauswahl - Wingwheelerz 2:1 (16:17, 21:15, 9:3)
Sandfüchse Junioren - Beachteam HBW 2:0 (14:11, 15:9)
Wingwheelerz - HC Bremen 0:2 (14:18, 12:20)
Sandfüchse Junioren - TSG Münster 1:2 (11:12, 12:9, 7:8)
Beachteam HBW - VfV Spandau 2:0 (29:16, 22:21)
VfV Spandau - Wingwheelerz 2:0 (18:14, 27:15)
Bayernauswahl - Sandfüchse Junioren 0:2 (14:23, 4:19).
TSG Münster - Beachteam HBW 2:0 (17:14, 14:13)
Sandfüchse Junioren - HC Bremen 0:2 (8:12, 6:12)
TSG Münster - Bayernauswahl 2:0 (16:6, 16:10)
Beachteam HBW - Wingwheelerz 2:1 (13:14, 19:7, 6:2)
VfV Spandau - Sandfüchse Junioren 0:2 (11:26, 15:20)
HC Bremen - TSG Münster 2:0 (20:14, 20:12)
Bayernauswahl - Beachteam HBW 1:2 (21:15, 6:12, 5:6).
 
Abschlusstabelle:
1. HC Bremen 6 Spiele / 10:2 Punkte / 11:2 Sätze / 213:154 Punkte
2. TSG Münster 6 / 10:2 / 10:3 / 196:144
3. Sandfüchse Junioren 6 / 8:4 / 9:4 / 196:149
4. Beachteam HBW 6 / 8:4 / 8:7 / 204:186
5. VFV Spandau 6 / 4:8 / 4:8 / 185:235
6. Bayernauswahl 6 / 2:10 / 3:11 / 176:135
7. Wingwheelerz 6 / 2:10 / 2:12 / 157:224.

 

Foto von Jörg Gettwart

zurück zur Übersicht
Top