Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Bayerische Silber- und Bronzemedaille in Berlin

Wie in jedem Jahr reisten die besten Beachhandball Mannschaften Deutschlands am ersten Augustwochenende nach Berlin zur Deutschen Meisterschaft. Bei bestem und vor allem heißem Wetter sicherten sich die Frauen aus Minden (Strandgeflüster Minden) vor den Beach Bazis aus Schleißheim und den CAIPIranhas aus Erlangen den Titel. Bei den Männern dominierte Beach and Da Gang das Teilnehmerfeld.


Nach Ablauf der German Beach Open, der aus 13 Turnieren bestehenden deutschlandweiten Beachhandballtour, konnten sich sechs bayerische Mannschaften unter die Top 12 spielen und damit ein Ticket für die Deutsche Beachhandball Meisterschaft in Berlin lösen. 

Von diesen sechs Mannschaften haben es die Beach Bazis aus Schleißheim fast bis zum Sieg geschafft. Nach zwei Niederlagen in der Vorrunde gegen die bayerischen Gruppengegner Die Brüder Ismaning und die CAIPIranhas, mussten sie die Hauptrunde spielen, um ins Viertelfinale einzuziehen. Dies gelang, mit zwei deutlichen 2:0 Sieg über die Sandmöpse und die 12 Monkeys Ladies BHC. Im Viertelfinale wartete die vierte bayerische Frauenmannschaft, die Minga Turtles aus Ismaning. Mit einem spannenden Shootout-Sieg zogen sie in das Halbfinale gegen die BonnBons ein, das sie wiederum deutlich mit 2:0 für sich eintscheiden konnten. Den Finalsieg musste man nach zwei knappen Niederlagen (20:23 und 11:12) an Strandgeflüster Minden abgeben - für die Bazis ist der Gewinn der Silbermedaille ein riesen Erfolg. Wir gratulieren zum ersten Finaleinzug und der tollen Leistung beim Turnier. Beach Bazi Isabel Kattner wurde zudem als besten Abwehrspielerin und Beach Bazi Belen Gettwart als beste Torschützin ausgezeichnet.

Die bayerischen doppelten Titelverteidiger Die Brüder Ismaning zogen nach zwei Siegen in der rein bayerischen Vorrundengruppe ins Viertelfinale ein (2:0 gegen die Beach Bazis, 2:1 gegen die CAIPIranhas). Dort mussten sie sich dem späteren Turniersieger Strandgeflüster Minden mit 16:18 und 16:18 geschlagen geben.

Ihre Gruppengegner, die CAIPIranhas aus Erlangen mussten über die Hauptrunde das Ticket fürs Viertelfinale ziehen, was mit zwei 2:0 Siegen über die Sandmöpse und die 12 Monkeys Ladies BHC gelang. Erst im Halbfinale scheiterten auch sie an Strandgeflüster Minden im Shootout mit 7:4 nach einem 14:12 Satzverlust und einem 8:22 Sieg in Satz 2. Im kleinen Finale konnten sie sich dann die Bronze Medaille mit einem 2:0 Sieg über die Bonn-Bons sichern - Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Die letztjährigen Finalisten die Minga Turtles Ismaning zogen nach zwei 2:0 Siegen über die Sanddevils Youngsters (19:16, 24:17) und Sandgeflüster Minden (26:22, 20:16) direkt ins Viertelfinale ein, wo sie sich im Shootout den Beach Bazis geschlagen geben mussten.

 

Bei den Männern sind beide bayerischen Teams bis ins Viertelfinale gekommen. In der gemeinsamen Gruppe mussten sich sowohl der THC EhDrin! aus Ismaning wie auch die Shotgunners Beach aus Sulzbach/Leidersbach dem Titelverteidiger SG Schurwald geschlagen geben. Im direkten Duell setzten sich die Ismaininger im Shootout mit 8:4 durch, nach einem 22:14 Satzgewinn und einer 16:22 Satzniederlage.
 
Den Shotgunners gelang dennoch der Viertelfinaleinzug nach einem 8:4 Shootout Sieg über DDD & Friends und einem 2:0 Sieg über BTVGA. Gegen die Nordlichter Beachhandball war dann allerdings Schluss - die Shotgunners verloren das Spiel um den Halbfinaleinzug mit 10:17 und 24:20. Auch dem THC EhDrin! Ismaning gelang der Halbfinaleinzug nicht. Nach einem 2:0 Sieg über BTVGA und einem spannenden Shootout über DDD & Friends, dass die Ismaninger mit 16:14 für sich entscheiden konnten, warteten im Viertelfinale die BHC Sanddevils. Diesen musste man sich mit 22:24 und 18:21 geschlagen geben. 
 

 

Wir gratulieren allen unseren bayerischen Teams zu ihrer tollen Leistung und hoffen ihr hatte jede Menge Spaß!!

In zwei Wochen findet die deutsche Jugendmeisterschaft Beachhandball am 18. und 19. August in Nürnberg statt. Auch dort werden vier Mannschaften aus Bayern teilnehmen. Weitere Informationen dazu folgen.

  

Fotos: Jörg Gettwart

zurück zur Übersicht
Top