Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

AOK Roadshow in Coburg

Mitte April gastierte die AOK Roadshow mit zwei Pausenkonzerten und einem Geschicklichkeitsparcours in Coburg, um die AOK-Schulmeister zu küren.


Mitte April gastierte die AOK Roadshow in Coburg. An der ersten Runde konnten alle weiterführenden Schulen in ganz Deutschland teilnehmen und in einem Online-Quiz Punkte sammeln. Die Gewinner in jedem Bundesland wurden dann vom AOK-Schulmeister-Mobil besucht und in ihrem Bundesland zum AOK-Schulmeister gekürt. In Bayern war dies das Gymnasium Albertinum in Coburg.

Neben zwei kleinen Pausenkonzerten der Band Parallel konnten 40 Schüler/innen an einem Geschicklichkeitsparcours teilnehmen, der in acht Stationen unterteilt war. Dort galt es gemeinsam möglichst viele Punkte zu sammeln, denn die Schule mit den bundesweit meisten Punkten gewinnt ein Schulfestival mit Wincent Weiss, Lina und Lina Maly.

Für den reibungslosen Ablauf des Parcours sorgten zahlreiche Helfer des HSC 2000 Coburg und des Bezirkes Oberfranken. Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, bei den Pausenkonzerten hatten alle ihren Spaß und an den Stationen wurde um jeden einzelnen Punkt gekämpft.

Bericht und Fotos: Felix Rockenmayer

zurück zur Übersicht
Top