Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

BHV-Referententagung in Gaimersheim

Die Tagung unter der Leitung des BHV-Vizepräsidenten Ernst Werner diente dem Rückblick auf die Aus- und Fortbildungskurse 2017 sowie der Planung der Qualifizierungskurse 2018. E-Learning soll weiter etabliert werden.


Am 4. Februar trafen sich die BHV-Referenten zu der einmal jährlich stattfindenden Referententagung. Fast schon traditionell wurde das Treffen beim TSV Gaimersheim durchgeführt. An dieser Stelle bedankt sich der Vizepräsident Bildung, Ernst Werner, bei Familie Antl und ihrem Team für die hervorragende Bewirtung und die tolle Gastfreundschaft!

Die Tagung diente dem Rückblick auf die Aus- und Fortbildungskurse 2017 sowie der Planung und dem Ausblick auf die Qualifizierungskurse 2018. Im Mittelpunkt steht die Weiterentwicklung und Etablierung des E-Learning-Systems in der Trainerausbildung, mit dem der BHV deutschlandweit eine Vorreiterrolle einnimmt.
Die Praxiseinheit am Nachmittag unter der Leitung von BHV-Landestrainer Christoph Kolodziej zum Thema „Positionsprofil Kreisspieler im Nachwuchsleistungstraining“ diente den Referenten zur Schulung und Einstimmung auf die Praxiseinheiten der bevorstehenden Lehrgänge.

Auch in diesem Jahr bietet der BHV zur Ausbildung von Trainer/innen Kompaktkurse an der Sportschule in Oberhaching und im Sportpark Großwallstadt sowie dezentrale Lehrgänge in Haunstetten, Regensburg und Simbach an. Der erste Kompaktkurs findet vom 25.03.2018 - 30.03.2018 in Oberhaching statt.
Die dezentralen Lehrgänge beginnen im April: am 7.4. in Simbach, am 8.4. in Haunstetten und am 21.4. in Regensburg.

Alle Termine sind im Veranstaltungskalender von nuLiga zu finden (Kategorie Ausbildung Trainer, Typ C-Trainer-Ausbildung Bayern). Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über nuLiga.

zurück zur Übersicht
Top