Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

BHV Kaderschiedsrichter: Fit für die neue Saison

Die Kader-Schiedsrichter des Bayerischen Handballverbandes wurden bei drei Lehrgängen in der Sportschule Oberhaching (A-Kader und B-Kader Süd) sowie im Handball Leistungszentrum (HBLZ) Großwallstadt (B Kader Nord) auf die neue Saison eingestimmt. Besonderes Augenmerk lag dabei auf der Schulung der Regeländerungen.


Verbandsschiedsrichterwart Andreas Warter und seine Ausschussmitglieder konnten eine erfreulich hohe Anzahl von Neulingsteams auf Verbandsebene begrüßen. Andreas Warter hob die sehr gute Zusammenarbeit mit den Bezirken im Landesverband hervor und betonte, dass die solide Arbeit in den Bezirken der Grundstock für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Schiedsrichter auf Verbandsebene ist.

Neben der obligatorischen Überprüfung der körperlichen Fitness (ShuttleRun) und der Regelkenntnis wurden den Teilnehmern die Schwerpunkte für die nächste Saison erläutert. Im Rahmen von intensiven Vorträgen und Videoschulungen durch Verbandsschiedsrichterlehrwart Reinhold Cesinger und seinem Lehrstab (Richard Cesinger und Peter Wagner) wurden die Schiedsrichter besonders auf die Bedeutung und Einhaltung der Regeländerungen geschult. Hierbei wurde besonderes Augenmerk auf die Einhaltung der Ordnungsprinzipien bei der Ausführung der Würfe, sowie der komplexen Regeländerungen insgesamt und auf die Anweisungen für die letzten 30 Sekunden des Spiels gelegt.
Hierbei wurden auch die umfangreichen Informationen und Erkenntnisse aus den Beobachtungen in die Lehrarbeit mit einbezogen. Die Schiedsrichterbeobachter auf Verbandsebene wurden ebenfalls im Rahmen dieser Lehrgänge geschult und auf die Schwerpunkte eingestimmt.

Verbandsschiedsrichterwart Andreas Warter zeigte sich erfreut über die gute Vorbereitung der Schiedsrichter auf die Lehrgänge. Als Überraschung konnte er jeden BHV-Kaderschiedsrichter ein von der Firma Janda & Dorrer (KÜS Prüfstelle in Nürnberg) gesponsertes Poloshirt überreichen. Sein Dank galt nicht nur der großzügigen Spende durch die Firma Janda & Dorrer sondern auch dem Präsidium des BHV für die Unterstützung der Schiedsrichter sowie der Ausrichtung der Lehrgänge.

Die Kaderschiedsrichter auf Landesverbandsebene sind für die kommende Saison bestens gerüstet. Allerdings bleibt zu hoffen, dass während der Saison keine Teams verletzungsbedingt ausfallen und die beiden Einteiler (Helmut Werner und Manfred Ott) auf den kompletten Kader zugreifen können.

zurück zur Übersicht
Top