Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Häufig gestellte Fragen

WAS BEDEUTEN DIE BEZEICHNUNGEN?
BSTP_ LSTP_ FmK_ FwK in der Regel 2x monatlich

  • LSTP Landesstützunkt
  • BSTP Bezirksstützpunkt
  • PM / PW Perspektivkader männlich/weiblich
  • BM / BW Bezirkskader männlich/weiblich
  • FMK / FWK Frühförderung Kader männlich/ weiblich
  • FMW Frühförderung männlich & weiblich

INFORMATIONEN zu den Stützpunkten
Nicht immer serviert - du musst sie dir auch holen!

  • Terminkalender
  • Internetseite: Talentförderung
  • bei deinen Trainern
  • BV Talentförderung

EINMAL GESICHTET - IMMER DABEI?
Nein - in jedem Jahr müssen die Jugendlichen ihr Leistungsniveau erneut unter Beweis stellen. So ist Chancengleichheit gewährt und auch noch unbekannte SpielerInnen können in den Kader kommen.
Jeder Kader unterliegt einer Teilnehmerbegrenzung.

HÄUFIGKEIT DER STÜTZPUNKTE?
BSTP & LSTP in der Regel an jedem 2. und 4. Samstag des Monats
FmK in der Regel an jeden 1. und 3. Samstag des Monats
Fmw Zielsetzung jeden 1. und 3. Samstag des Monats

WO SIND DIE STÜTZPUNKTORTE?
Zwecks Anfahrtsgerechtigkeit werden die Maßnahmen an unterschiedlichen Orten durchgeführt.

MÖGLICHE ZEITEN
9:00-11:30h / 11:30-14:00h / 14:00-16:00h

WO FINDE ICH STÜTZPUNKTTERMINE?

Können Termine sich ändern?
ja... Daher immer vorab nochmals online sich informieren! Nur bei kurzfristiger Absage werden die Kader via Mail informiert.

Meine Gruppenzugehörigkeit?
In der Einladung zum ersten Stützpunkt ist das zu finden.
Im Zweifel bei der Talentförderung fragen.

SPORTÄRZTLICHE UNTERSUCHUNG NÖTIG?
Ja ...... für alle Kader.

FORMULARE WOHER BEKOMMEN WIR DIESE?
Einmalig vor der Sichtungsperiode. Und über diesen Link => Klick

ORTHOPÄDISCHE/INTERNISTISCH
Ja ...... bei Zugehörigkeit zum Landeskader (LSTP) Nein.... für Frühförderung und Bezirkskader reicht die Bestätigung des Hausarztes.

FÜR DIE FMW?
Ja/nein..... wir wären um der vollumfänglichen Sporttauglichkeit gerne sicher.

WERDEN DIE KOSTEN ÜBERNOMMEN?
Nein ... für FmK, FwK und Fmw
Ja ...... für SpielerInnen die dem offiziellen Bezirks.- Perspektiv.- oder Landeskader angehören. Die Erstattung erfolgt ausschließlich über die GS in München und muss bis zum 1. Oktober eingereicht sein.

IST UNSER DER ATTEST GÜLTIG?
Ja .... wenn es nicht älter als 6 Monate ist. In der Folge ist die „ Bestandsuntersuchung“ als Folgebestätigung ausreichend.

TEILNAHME AUCH OHNE ATTEST?
Ja ..... in diesem Fall gehen wir zunächst von seiner Sporttauglichkeit aus.
Die Bescheinigung muss aber zeitnah nachgereicht werden!

ERHALTEN WIR DAS ATTEST ZURÜCK?
Ja/Nein ..... das Attest ist Bestandteil der Trainingsdokumentation.
Es verbleibt in der stets mitzuführenden Mappe.

Was ist für mich noch wichtig?
du bist selbst verantwortlich für das was du tust oder auch nicht tust ;-)

In jedem Training dabei....

  • Altersgerechter Handball
  • Kein muss aber super - eine Faszienrolle / Tennisball
  • Schnellhefter ...
  • darin das ärztliche Attest
  • Trainingsdokumentation

Noch offene Fragen?

Kontaktdaten

Kontaktdaten

Stellvertretende Bezirksvorsitzende Talentförderung Unterfranken

Liane Lurz

Merken

Merken

Merken

Merken

Top