Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Die Gustav-Walle-Grundschule Lindleinsmühle und die Handballer des TSV Lengfeld haben den 3. bayernweiten Grundschulaktionstag mit 14 Tagen Verspätung begangen und gemeinsam einen bewegten Vormittag erlebt.

Nachdem die TSV-Handballer am eigentlichen Aktionstermin, dem 6. Oktober, mit 150 Schülern der Grundschule Lengfeld ein Heimspiel in der Kürnachtalhalle hatten, ging es diesmal in die Schulturnhalle der Gustav-Walle-Grundschule. Insgesamt konnten so knapp 30 Schüler der Jahrgangsstufe 2 in ihrer gewohnten Umgebung das Spielen mit Hand und Ball kennenlernen und an acht verschiedenen Stationen ihre Handball-Fähigkeiten beweisen. 

Die Handballer des TSV hatten dabei für die Schüler verschiedene Übungen vorbereitet, die auf die Schwerpunkte Koordination und Ballspiel
ausgerichtet waren. Die Palette reichte von Geschicklichkeitsübungen mit Ball, Hütchen und Lufballon, einer Koordinationsstaffel mit Turn- und
Kräftigungsaufgaben, Zielwurf-Übungen sowie einfachen Ballspielen. All diese Aufgaben sind Bestandteil des "normalen" Handballtrainings, dass
für die Kinder im Grundschulalter vor allem auf Vielseitigkeit und Spielfreude ausgerichtet ist.

Als die Zweitklässler um kurz nach Acht Uhr in die Sporthalle kamen, waren sie noch schüchtern, doch dies änderte sich schnell, denn der Spaß begann, sobald es an die jeweils erste Station ging. Aufgrund der geringen Anzahl der Schüler konnten sich die TSV-Handballer besonders intensiv um die Schüler kümmern, und die haben begeistert mitgemacht. Alle 10 Minuten wurden die Aufgaben getauscht, so dass jeder Schüler einmal alles ausprobieren konnte, und die Freude an der Bewegung und dem Spiel mit dem Ball strahlte aus allen Gesichtern unübersehbar durch die Halle. Nach den ersten vier Stationen gab es eine verdiente, längere Trinkpause, in der die TSV-Handballer einige Stationen schnell für die nächsten Aufgaben herrichteten. Schon ging es in die zweite Stationsrunde, in der sich die Schüler an neuen Übungen weiter austoben konnten. So verflog die Zeit wie im Flug und am Ende war gerade noch Zeit für ein Gruppenfoto.

Als Belohnung bekamen alle teilnehmenden Schüler als Anerkennung für ihren tollen Einsatz ein „Handball-Diplom“ vom TSV Lengfeld in Form einer Urkunde ausgestellt. Viele Kinder wären wohl gerne direkt mit zum Handballtraining nach Lengfeld gefahren, doch leider hieß es für sie nun wieder Bleistifte spitzen statt mit Handbällen flitzen. Das Ziel des Grundschulaktionstages, die Schüler für Sport mit Hand und Ball sowie für Bewegung allgemein zu begeistern, haben die Handballer des TSV Lengfeld auf jeden Fall erreicht.

Die Handballabteilung des TSV Lengfeld dankt der Gustaf-Walle-Grundschule Lindleinsmühle und den Schülern für ihre Teilnahme!


Gruppenfoto der Jahrgangsstufe 2

Text und Fotos:  TSV-Lengfeld

Grundschulaktionstag  TSV-Lengfeld & Gustaf-Walle-Schule Lindleinsmühle
Grundschulaktionstag  TSV-Lengfeld & Gustaf-Walle-Schule Lindleinsmühle
Grundschulaktionstag  TSV-Lengfeld & Gustaf-Walle-Schule Lindleinsmühle
Grundschulaktionstag  TSV-Lengfeld & Gustaf-Walle-Schule Lindleinsmühle
Grundschulaktionstag  TSV-Lengfeld & Gustaf-Walle-Schule Lindleinsmühle

Kontaktdaten

Kontaktdaten

Referentin Schulhandball Unterfranken

Gerlitta Brunner

Merken

Merken

Merken

Merken

Top