Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Grundschulaktionstag 2017

Der 3. bayernweite Grundschulaktionstag war ein voller Erfolg!
Wir bedanken uns bei 21.500 Kindern aus 304 Schulen fürs Mitmachen und bei unseren Vereinen für das große Engagement und die erfolgreiche Umsetzung!


"Das Ziel, den Kindern an einem bewegungsreichen Vormittag die Freude am Handballspiel und am gemeinsamen Sporttreiben zu vermitteln, haben wir dank der beteiligten Mitgliedsvereine auch im dritten Jahr erreicht. Wir freuen uns über die abermals angestiegenen Teilnehmerzahlen und hoffen, dass wir durch das Schnuppertraining einige neue Mitglieder gewinnen konnten", zog BHV-Präsident Georg Clarke ein positives Gesamtfazit nach dem dritten bayernweiten Grundschulaktionstag.
Die Nachberichte und Zeitungsberichte auch aus unserem Bezirk bestätigen diesen Eindruck. Neben dem Spaß am Handballsport wurde überall deutlich, wie wichtig das gemeinsame Sporttreiben und die Kooperation zwischen Schule und Sportverein in der heutigen Zeit sind, da Computerspiele, Internet und lange Schultage eher den Bewegungsmangel als die Lust an der Bewegung fördern. Dieser Aktionstag möchte nicht nur die Schüler ansprechen indem diese sich für den Handballsport oder für eine SAG begeistern, sondern auch die Sportlehrer. Ihnen sollte demonstriert werden, dass Handball als Schulsport geeignet ist. Auch soll ihnen die Relevanz von Handball als Mannschaftssport generell und auch im heimischen Vereinsgefüge vermittelt werden. So haben alle Seiten etwas davon!
Eine gute Planung und Raumaufteilung mit kindgerechten Übungen macht es möglich, auch in einer kleinen Grundschulturnhalle ohne Handballtore mit großen Klassen eine bewegungsintensive, handballspezifische Sportstunde durchzuführen.

Folgende Schulen aus Unterfranken haben am Aktionstag 2017 teilgenommen:

Kontaktdaten

Kontaktdaten

Referentin Schulhandball Unterfranken

Gerlitta Brunner

Merken

Merken

Merken

Merken

Top