Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Neusichtung

die diesjährige Neusichtung fand am 08./09. Juli 2017 in der Sporthalle in Taufkirchen statt. Alle Vereine aus dem Bezirk Oberbayern können ihre Talente (Jahrgang w05 und m04)  bei den Neusichtungen für die Bezirksauswahlmannschaften vorstellen.  Nachdem die Meldungen anfangs etwas zögerlich eingingen hatten wir dann doch 51 Anmeldungen bei Jungs aus 15 verschiedenen Vereinen und 38 bei den Mädchen aus 12 Vereinen.

Die Jungs waren am Samtstag dran und Georg Riedmaier gab dort als neuer Bezirkstrainer sein Debüt. Stefan Zweiniger (von SG Süd/Blumenau) und Amelie Geray (von SV-DJK Taufkirchen) hatten sich noch kurzfristig als Helfer zur Verfügung gestellt, so dass unter der Leitung des Landestrainers Christoph Kolodziej die Jungs von 10:00 - 16:00 Uhr ihr Können zeigten. Es war eine schweißtreibende Angelegenheit bei den hochsommerlichen Temperaturen, auch für die Trainer. Die Trainer waren äußertst positiv über die technischen Fähigkeiten und die Ausdauer der jungen Burschen überrascht und es viel ihnen sichtlich schwer am Ende des Tages dann 25 Spieler auszuwählen, die zum  1. Stützpunkttraining eingeladen werden.

Erstsichtung-m04

DIe Mädchen waren dann am Sonntag dran. Auch am Sonntag starteten wir pünktlich um 10:00 Uhr mit 35 Mädchen. Diesmal wurde Christoph von Jan Lorenz und von unserer Jugendsprecherin Steffi Meßner unterstützt. Ganz überraschend half auch am Vormittgag noch Vanadis Putzke (langjährige BHV Auswahltrainerin) mit. Herzlichen Dank dafür. Bei den Mädchen waren die Leistungsunterschiede stärker ausgepägt wie bei den Jungs. Das die Mädchen in Schnitt erst später mt dem Handball beginnen und dann auch noch ein Jahr früher als die Jungs gesichtet werden ist sicher mit ein Grund dafür. Die  Entscheidung bei den ersten 15 war recht schnell getroffen. Die Mädchen waren dann aber wegen der Hitze gegen 14:30 Uhr doch schon recht platt, so dass wir dann um 15:00 Uhr die Sichtung beendeten und die Trainer die 25 Mädchen bekanntgeben konnten.

Erstsichtung-w05

In den kurzen Pausen wurden die Kinder von der Famile Geray mit ihren Helfern in Taufkirchen bestens versorgt, Frisch geschnittenes Obst, vorallem die Wassermelonen waren der Renner. Das Obst spendete der SV-DJK Taufkirchen, auch dafür ein herzliches Dankeschön.

Wir freuen uns nun schon auf das Training mit unseren Nachwuchstalenten und hoffen die Kinder, die jetzt am Ende des Tages nicht auf der Liste der ersten 25 standen sind jetzt nicht zu enttäuscht. Es gibt immer noch Nachsichtungen oder die Möglichkeit für jemand, der dann doch nicht am Stützpunktraining 2 x pro Montag teilnehmen kann nachzurücken. 

Kontaktdaten

Kontaktdaten

Stv.Bv Talentförderung

Johannes Borschel
"Danger"

Mail eMail

Mobil 0163 6131421 .

Top