Bayerischer Handball-Verband
E-Mail
Facebook
Suchen
Menü

Jugend

Der Jugendbereich ist mit der Geschichte des Deutschen Handballs immer mehr in den Focus der Funktionäre und seiner Vereine gerutscht – Somit ein essentieller Bestandteil des BHV`s und seiner Bezirke.

Die Jugend steht neben ihren Schnittstellen mit dem Spielbetrieb, dem Bildungsbereich, der Talentförderung und dem Schiedsrichterbereich vor allem für:

  • die Zukunft des Deutschen Handballs
  • Zukunftsorientiertes Arbeiten
  • Risikobereitschaft
  • Neue Ideen
  • Vielfalt

Und für vieles Mehr.

Genau diese Eigenschaften und Ideen brauchen wir, um den Handball weiterzuentwickeln und zusammen mit der Erfahrung der älteren Funktionäre etwas Gemeinsames und Erfolgreiches in der Zukunft zu gestallten. Dafür ist es wichtig, dass wir eine Plattform zum Mitgestalten, Mitarbeiten und vor allem zum Zusammenarbeiten für Jung und Alt haben.

Natürlich müssen wir hier den Jungen auch die Möglichkeit bieten, Fehler zu machen und aus diesen zu lernen. Denn nur so können wir dem Handball weiter eine Zukunft geben.

„Es ist das Vorrecht der Jugend, Fehler zu begehen, denn sie hat genug Zeit, zu korrigieren.“ (von Ernst Barlach)

Aus diesem Hintergrund hat sich der Jugendbereich des Bezirks Alpenvorland für die nächsten drei Jahre folgende Projekte und Themen als Schwerpunkte herausgesucht und wird diese in seiner Schnittstellenfunktion als Zielsetzung versuchen umzusetzen.

  • Engagement Förderung
  • Jugendförderung
  • Aus – und Fortbildung im Jugendbereich (SR, Trainer, Talentförderung, Jugendleiter)
  • Events
  • Jugendsprecherseminare
  • Mitorganisation im Jugendspielbetrieb
  • Schulhandball

Kontaktdaten

Kontaktdaten

Stellvertretender Vorsitzender Jugend

Top