Alles mit dabei!

Bayerisches Duell, Freitagsspiel & Kellerduell - alle Informationen zu den Spielen mit bayerischer Beteiligung in der Handball-Bundesliga, der 2. Handball-Bundesliga, der 3. Liga, der Jugendbundesliga und den Empfehlungen der Bayernliga-Spiele für das Wochenende 11./12.11.2023!


2. Liga Frauen

Samstag, 11.11. 18:30 Uhr: ESV 1927 Regensburg vs. HCD Gröbenzell (Sporthalle ESV 1927 Regensburg)

 

Alle Spiele der 2. Bundesliga Frauen könnt ihr für 4,50€ im Livestream auf sportdeutschland.tv verfolgen.

 

2. Liga Herren

Freitag, 10.11. 19:30 Uhr: TuS Vinnhorst vs. HSC 2000 Coburg (SZ TuS Vinnhorst, Hannover)

Sonntag, 12.11. 17:00 Uhr: TuSEM Essen vs. TV Großwallstadt (Sporthalle Am Hallo, Essen)

 

Alle Spiele der 2. HBL Live könnt ihr im kostenpflichtigen Stream bei Dyn verfolgen.

 

3. Liga Frauen

Samstag, 11.11. 17:30 Uhr: HSG Würm-Mitte vs. TV Nellingen (Kurt-Huber Gymnasium, Gräfelfing)

Samstag, 11.11. 17:30 Uhr: SG Mintraching/Neutraubling vs. SG Schozach-Bottwartal (Sporthalle II, Mintraching)

Sonntag, 12.11. 13:00 Uhr: HC Erlangen vs. TSV Wolfschlugen (Karl-Heinz-Hiersemann-Halle, Erlangen)

 

3. Liga Herren

Samstag, 11.11. 19:30 Uhr: Wölfe Würzburg vs. VfL Waiblingen Handball (tectake Arena, Würzburg)

Samstag, 11.11. 19:30 Uhr: TuS Fürstenfeldbruck vs. SV Salamander Kornwestheim (Wittelsbacher-Halle, Fürstenfeldbruck)

Samstag, 11.11. 20:00 Uhr: HC Oppenweiler/Backnang vs. HT München (Gemeindehalle Oppenweiler)

Sonntag, 12.11. 15:30 Uhr: HC Erlangen II vs. TSB Heilbronn-Horkheim (Karl-Heinz-Hiersemann-Halle, Erlangen)

 

Alle Spiele der 3. Liga Männer könnt ihr für 5,00€ auf sportdeutschland.tv verfolgen.

 

Jugendbundesliga männlich

Samstag, 11.11. 17:00 Uhr: SG DJK Rimpar vs. 1. VfL Potsdam (tectake Arena, Würzburg)

Sonntag, 12.11. 14:00 Uhr: HSC 2000 Coburg vs. HSG Rodgau Nieder-Roden (Sportzentrum Nord, Coburg)

Sonntag, 12.11. 16:30 Uhr: HSG Dutenhofen/Münchholzhausen vs. HC Erlangen (Sportzentrum Hüttenberg)

 

Bayernliga Nord Frauen

Auf ein hochklassiges Spiel könnt ihr euch am Samstag in der Bayernliga Nord freuen. Die Frauen des HBC Nürnberg empfangen in eigener Halle die Gäste aus Stadeln. Diese befinden sich momentan ohne Punktverlust an der Tabellenspitze, während sich die Gastgeberinnen noch im Mittelfeld aufhalten. Auch wenn dieses Spiel aussichtsreich für den MTV Stadeln erscheint, wird Nürnberg doch mit allem was sie haben dagegenhalten, um eventuell ein kleines Wunder zu vollbringen. Wird ihnen das durch die Tatsache gelingen, vor den eigenen Fans und in heimischer Halle zu spielen? Kommt am Samstag selbst nach Nürnberg und findet es heraus!

Samstag, 11.11. 17:30 Uhr: HBC Nürnberg vs. MTV Stadeln (Röthenbach-Ost, Nürnberg)

 

Bayernliga Süd Frauen

Die Bayernliga Süd der Frauen hält am kommenden Samstag eine interessante Partie bereit. Die zweite Mannschaft aus Haunstetten trifft hier zuhause auf die Münchner Frauen aus HT. Interessant ist dieses Spiel dahingehend, dass es äußerlich betrachtet sehr gut für HT München aussieht. Diese stehen nämlich zwei Plätze vor Haunstetten, mit bereits einem Sieg mehr in weniger Spielen. Dennoch kann diese vermeintliche Favoritenrolle trügen, denn die Frauen des TSV Haunstetten mussten sich in ihrem letzten Spiel gegen den Tabellenführer Schwabmünchen nur mit einem Tor Unterschied geschlagen geben. Das zeugt davon, dass trotz des Rangunterschiedes beide Mannschaften auf Augenhöhe stehen und sich am Samstag sicherlich ein heißes Duell liefern werden.

Samstag, 11.11. 18:00 Uhr: TSV Haunstetten II vs. HT München (Sporthalle TSV Haunstetten)

 

Bayernliga Männer

Kellerduell – So lässt sich das Spiel der dritten Männer-Mannschaft des HC Erlangen gegen die Zweite aus Rimpar beschreiben; Vorletzter gegen Vorvorletzter der Bayernliga. Das heißt jedoch nicht, dass es hier nicht ordentlich spannend zur Sache gehen wird. Im Gegenteil, die beiden Mannschaften werden sich ein klasse Duell auf Augenhöhe liefern. Ob es spielentscheidend ist, dass Erlangen bereits einen Sieg gegen den Tabellenneunten Simbach einfahren konnte, während Rimpar nach sechs Spielen immer noch sieglos ist, wird sich wohl erst am Sonntag in der Maximilian-Kolbe-Schule in Rimpar zeigen. Kommt vorbei!

Sonntag, 12.11. 14:30 Uhr: SG DJK Rimpar II vs. HC Erlangen III (Maximilian-Kolbe-Schule, Rimpar)

zurück zur Übersicht


Top