anmelden registrieren  Finden

 

Aufgaben und Definition des Ressorts Talentförderung

Das Ressort Talentförderung ist zuständig für alle fachlichen Belange der Talentsichtung und Talentförderung. Folgende Aufgaben werden umgesetzt:
  • Entwicklung durchgängiger Konzepte für die Bereiche Spiel- und Trainingsauffassung und
  • Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger Talentförderungssysteme
  • Umsetzung der Rahmentrainingspläne des DHB auf allen Ebenen
  • Festlegung und Durchführung der Sichtungs- und Förderungsmaßnahmen
  • Personalplanung und Personaleinsatz im Bereich der Talentförderung in allen Ebenen
  • Zusammenarbeit mit den Vereinen im Jugendleistungssport, sowie den Mannschaften der Bundes- und Regionalligen im BHV
  • Schnittstelle zum Olympiastützpunkt Bayern
  • Schnittstelle zum Handballleistungszentrum (HBLZ) Großwallstadt
  • Schnittstelle zur Partnerschule des Leistungssports in Nürnberg
 
Mit den Talentförderkonzepten verfolgt der BHV mittel- und langfristig folgende Ziele:
 
  • Steigerung der Qualität des Vereinsleistungssports
  • Förderung von Talenten im Leistungssport
  • Heranführen der Talente an den Hochleistungsbereich der Bundesligen
  • Installierung eines weiteren Bundesligavereins in Bayern
  • Durchgängige und einheitliche Talentförderkonzepte vom Verein bis zum Verband
  • Verbesserung der Kommunikationswege vom Verein zum Verband und umgekehrt
  • Kooperation von Vereinen unter außer acht lassen eigener Vereinsbedürfnisse zur Förderung eines Talents
  • Verbesserte Qualifikation von Vereinstrainern
  • Aufbau eines leistungsförderndes Spielsystems
  • Aufbau eines umfassenden Netzwerks im Jugendleistungssport unter Einbeziehung von Jugendverein, Eltern, Schule, Bezirk, Verband, Betreuung und Anschlussförderung im Hochleistungsbereich mit dem „Talent“ als Mittelpunkt
  • Erhöhung der Zahl von Mannschaften im Bereich der Regionalliga zur Anschlussförderung bayerischer Talente
  • Festlegung eines Anforderungsprofils für Talente mit den Punkten: Spielklasse, Trainingsumfang, Qualifikation Vereinstrainer, soziale Kompetenz, Schulleistung uvm.