anmelden registrieren  Finden

 

 

 

 

 

Der bayerische Pokalwettbewerb 2015/16 wird als Molten-Cup ausgetragen.



Wer holt den BHV-Pokal 2015/16? Die Entscheidung fällt bei den Final Four Turnieren am 19. Dezember in Unterhaching und am 20. Dezember 2015 in Zirndorf.

Die Halbfinalpaarungen wurden wie folgt ausgelost:

Final Four der Männer am Samstag, den 19. Dezember 2015 in Unterhaching
(Hachinga-Halle, Grünauer Allee 6, 92008 Unterhaching)

1. Halbfinale    14:00 Uhr  TSV Unterhaching        –    TSV Haunstetten
2. Halbfinale     16:00 Uhr  HSG Dietmannsried/Altusried    –    TV Erlangen-Bruck
Endspiel um  18:30 Uhr
 
Der Sieger qualifiziert sich für die nächste Runde im Deutschen Amateurpokal, die am 20./21.02.2016 ausgetragen wird.

Final Four der Frauen am Sonntag, den 20. Dezember 2015 in Zirndorf

1. Halbfinale    12:00 Uhr    HG Zirndorf        –    TS Herzogenaurach
2. Halbfinale     14:00 Uhr    TSV Ottobeuren        –    TSV Ismaning
Endspiel um 16:30 Uhr

 

 Text/HTML

 

  Der bayerische Pokalwettbewerb 2014/15 wird als Molten-Cup ausgetragen.

Termine der Final Four Turniere:

BHV-Pokal (Molten-Cup): Final Four der Männer am 20.12.2014 in Auerbach

Das Final-Four-Turnier der Männer wird am Samstag, den 20. Dezember 2014 in Auerbach ausgespielt (Halbfinale gemäß Auslosung):

1. Halbfinale  um  11:30 Uhr:  TG Landshut  – SV 08 Auerbach
2. Halbfinale  um  13:30 Uhr:  TSV 2000 Rothenburg  –  TSV Allach 09
Endspiel   um  16:00 Uhr:    Sieger Halbfinale 1 –  Sieger Halbfinale 2

Die beiden Finalisten qualifizieren sich für die nächste Runde im Deutschen Amateurpokal, die am 21./22.02.2015 ausgetragen wird.

BHV-Pokal (Molten-Cup): Final Four Frauen am 6. Januar 2015

Das Final Four Turnier der Damen findet am Dienstag, den 6. Januar 2015 in Herrsching statt. Die Halbfinalspiele lauten wie folgt:

Halbfinale 1 um 12:00 Uhr: TSV Ismaning  gegen TSV Herrsching                
Halbfinale 2 um 14:15 Uhr:  ASV Dachau gegen HC Erlangen                
Das Endspiel um den BHV-Pokal wird um 16:30 Uhr angepfiffen.

 

Die BHV-Pokalsieger 2013/14:

TuS Fürstenfeldbruck (Herren) und TSV Ismaning (Damen)

 

  Der bayerische Pokalwettbewerb 2012/13 wird als Molten-Cup ausgetragen.

Die Final Four-Turniere finden am 1. Mai 2013 in Zirndorf (Frauen) und Friedberg (Männer) statt.

In Absprache mit dem Spielausschuss wurde der Austragungsort für 2013 bei den Männern nach Friedberg und bei den  Frauen nach Zirndorf vergeben. Die beiden Turniere fanden am Mittwoch, den 01. Mai 2013 statt.
 
Wir gratulieren den BHV-Pokalsiegern 2013:  HCD Gröbenzell und TSV Friedberg II 

Ergebnisse Frauen:
1. Halbfinale 12:00 Uhr HCD Gröbenzell   -   HG Zirndorf        22:18
2. Halbfinale  14:00 Uhr TSV Ottobrunn   - ASV Dachau         19:18
Endspiel         16:30 Uhr  HCD Gröbenzell - TSV Ottobrunn     34:23


Ergebnisse Männer:
1. Halbfinale 12:00 Uhr SG/DJK Rimpar  – HSC Bad Neustadt I   28:27
2. Halbfinale  14:00 Uhr TSV Friedberg II  – TSV Allach  44:15
Endspiel  16:30 Uhr   SG/DJK Rimpar  – TSV Friedberg II  27:28

 

 

 

  Der bayerische Pokalwettbewerb 2011/12 wird als Molten-Cup ausgetragen.

Die Ergebnisse vom Final Four der Herren:

HF 1: DJK Rimpar - HC Erlangen II  33:24
HF 2: TUS Fürstenfeldbruck - TSV Trudering  30:27

Finale: DJK Rimpar – TUS Fürstenfeldbruck  27:23

 

Die Ergebnisse vom Final Four der Damen:

HF 1: HG Zirndorf - TSV Ismaning  20:31
HF 2: HCD Gröbenzell - TS Herzogenaurach  25:29

Finale: TSV Ismaning - TS Herzogenaurach  25:24

 

  Der bayerische Pokalwettbewerb 2010/11 wird als Molten-Cup ausgetragen.

Die Ergebnisse vom Final Four der Herren:

HF 1: TuS Fürstenfeldbruck - HaSpo Bayreuth  35:26
HF 2: TV Roßtal - TuS Fürstenfeldbruck II  23:37

Finale: TuS Fürstenfeldbruck I - TuS Fürstenfeldbruck II  43:31

 

Die Ergebnisse vom Final Four der Damen:

HF 1: TSG Augsburg - TSV Ismaning  25:27
HF 2: ESV 1927 Regensburg - HaSpo Bayreuth  28:29 (n.S.)

Finale: TSV Ismaning - HaSpo Bayreuth  21:26