You are hereHome
 Showing all items from: Allgemein
13.06.2017: Erlanger Bundesliga-Nachwuchs ist wieder erstklassig

Das Team von HC-Trainer Matthias Bracher setzte sich beim Bundesliga-Qualifikations-Turnier in Ahlen souverän durch und darf sich in der kommenden Saison mit den besten Clubs der Republik messen. Mit zwei Siegen gegen Wiesbaden und Ferndorf sowie einem Unentschieden gegen Bremen sicherte sich das U19-Team der Mittelfranken den Startplatz in der höchsten deutschen Spielklasse. Nach dem Aufstieg der U23 in die Regionalliga kann das Team um Jugendkoordinator Tobias Wannenmacher den nächsten großen Erfolg vorweisen. Die Ergebnisse im Überblick:
HSG VFR/Eintracht Wiesbaden – HC Erlangen 20:27
HC Erlangen – SG HC Bremen/Hastedt 18:18
HC Erlangen – TuS Ferndorf  28:25

Read More
13.06.2017: Nachbericht zum Conrad-Zuse-Cup in Hoyerswerda

Die Auswahlmannschaft Jahrgang 2001 des BHV nahm vom 9. bis 11. Juni 2017 am Conrad-Zuse-Cup in Hoyerswerda teil, um sich weiter auf den im Dezember stattfindenden Länderpokal in Berlin vorzubereiten. Das BHV-Team belegte nach einem Turnierverlauf mit Höhen und Tiefen den 4. Platz von insgesamt 6 Teilnehmern. Das Trainerteam um Marcus Wuttke und den für Christian Weigl eingesprungen Ben Schulze konnte aus dem Turnier sehr wichtige Erkenntnisse für die nächsten Lehrgänge mitnehmen. Besonders die Aggressivität im Abwehrverhalten muss deutlich gesteigert werden. Die Spiele im Einzelnen:

Read More
12.06.2017: Ein Traum wird wahr: Günzburger A-Jugend ist in der Bundesliga

Beim bundesweiten Endkampf am vergangenen Wochenende in Ahlen/Westfalen sicherte sich die Günzburger A-Jugend mit einer überragenden Leistung den ersehnten Startplatz in der Bundesliga für die kommende Saison. Das, was die Schützlinge von Rudi Jahn, Volker Schmidt und Markus Guckler bei diesem entscheidenden Turnier ablieferten, war einfach nur bewundernswert. Getragen von einem außergewöhnlichen Teamgeist, gepaart mit einem unbändigen Siegeswillen und einer nahezu unermüdlichen Kampfstärke ließen sich die Jungs durch nichts von ihrem Ziel abbringen, die Bundesliga zu erreichen. Ein Ziel, das sie schon seit Jahren vor Augen hatten und auf das sie mit aller Kraft hingearbeitet haben.  Doch bis es soweit kam, war Zittern, Kampf und Spannung bis zur letzten Minute angesagt. Der entscheidende Sieg im letzten Spiel am frühen Sonntagmorgen war der glückliche Ausgang eines schier wahnsinnigen Qualifikationsmarathons. Nach vier Turnieren mit insgesamt zwölf Spielen, an Spielorten, an denen Übernachtungen notwendig waren, und Fahrten von über 2000 km quer durch ganz Deutschland, haben die Jungs sich nun ihren Traum erfüllt.

Für den VfL stehen nun in der Bundesliga (hintere Reihe):Trainer Rudi Jahn, Physio Hans-Peter Beer, Michael Heidecker, Louis Dück, Stephan Jahn, Nico Ruchti, Tobias Pröbstle, Alexander Jahn, Johannes Rosenberger, Lukas Rembold, Trainer Volker Schmidt und Markus Guckler
(Vordere Reihe): Marko Steck, Heiko Seel-Mayer, Masin Chick, Fabio Bruno, David Pfetsch, Jonas Hämmerle und Frieder Bandlow.

Read More
11.06.2017: Rimparer Wölfe verpassen den Aufstieg in die 1. Bundesliga

Die Rimparer Wölfe unterlagen am letzten Spieltag mit 29:31 beim VfL Bad Schwartau und haben den Aufstieg in die erste Handball Bundesliga verpasst. Da zeitgleich sowohl der TV Hüttenberg (25:19 gegen TuS N-Lübbecke) als auch die TSG Ludwigshafen-Friesenheim (32:27 gegen HC Empor Rostock) ihre Heimspiele gewannen, beendet Rimpar die Saison mit 50:26 Punkten auf dem undankbaren vierten Tabellenplatz. Ein Punkt fehlte am Ende zum ersehnten Aufstieg. Die Wölfe hatten es selbst in der Hand und hätten einen Sieg gebraucht, um den zweiten Tabellenplatz sicher zu verteidigen. Doch der Tabellensechste aus dem Norden verschenkte nichts und zeigte eine starke Leistung vor heimischem Publikum. Trotz der großen Enttäuschung direkt nach dem Spiel sind der Verein und seine Fans sehr stolz auf eine hervorragende Saison in der 2. Bundesliga.

Read More
09.06.2017: Neue Berufschancen für Sportbegeisterte

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) startet mit DOSB berufsbegleitenden Bachelor

Mit dem berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Sportwissenschaft bietet die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) in enger Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) eine attraktive Möglichkeit für im Sport Engagierte, ihr Wissen zu vertiefen und sich dadurch neue Tätigkeitsfelder im Sport zu erschließen. Einen knappen Monat, bis Ende Juni ist die Anmeldung für den Studienstart zum Wintersemester 2017 noch möglich! Informationen zur Anmeldung und zum Studiengang gibt es im Flyer (pdf-Datei) und auf der Homepage www.sportstudium-fuer-trainer.de 

Read More
09.06.2017: Grundlehrgang der weiblichen BHV-Auswahl am 17./18. Juni im Sportpark Großwallstadt

Für den Grundlehrgang der weiblichen BHV-Auswahl der Jahrgänge 2002 (B-Jugend) am 17. und 18. Juni 2017 im Sportpark Großwallstadt wurden von den BHV-Trainern Christina Seidel und Marc Zenses folgende Spielerinnen nominiert:
Besel, Meike, Driske, Pauline, Schäfer, Michelle, Spindler, Klara (alle TSV Haunstetten), Christoforis, Charlotte (HT München), Gettwart, Belen (TSV Schleißheim), Heid, Lena, Hein, Pauline (HC Erlangen), Heinrich, Vanessa, Kluth, Pia, Knapp, Lisa, Thiel, Sara (1. FC 2009 Nürnberg), Höllriegl, Eva-Maria; Kessler, Annalena, Kollmer, Lucia, Peter, Sophia, Röhrl, Lea  (ESV 27 Regensburg), Lehner, Jasmin (SG Mintraching Neutraubling), Samary, Warah, Steiner, Julia (SV-DJK Taufkirchen), Steger, Chiara (SC Unterpfaffenhofen).

Read More
09.06.2017: DJM: Finalrückspiel der männlichen B-Jugend live bei SPORTDEUTSCHLAND.TV

Die letzte Entscheidung der Deutschen Jugend-Meisterschaft wird im Livestream zu sehen sein. SPORTDEUTSCHLAND.TV überträgt am Sonntag das Finalrückspiel der männlichen B-Jugend zwischen der SG Kronau/Östringen und den Füchsen Berlin live. Spielbeginn in der Stadthalle Östringen ist um 16 Uhr. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften 20:20. Erreichbar ist das Spiel unter www.dhb.de/live.  
Beim B-Jugend-Finale zwischen Kronau/Östringen und Berlin wird der letzte Deutsche Meister der Jugend-Bundesligen gekürt. Den Titel in der männlichen A-Jugend sicherte sich die HSG Wetzlar, in der weiblichen A-Jugend ging die Meisterschaft an den Buxtehuder SV. Der HC Leipzig wurde Deutscher Meister 2017 in der weiblichen B-Jugend.

Read More
09.06.2017: Ruzicka und Brockschmidt verstärken ESV-Handballerinnen

Am 29. Juni bittet das neue Trainerduo Stefan von Frankenberg und Ingo Gömmel die Drittliga-Handballerinnen des ESV 1927 Regensburg zum offiziellen Trainingsauftakt für die Saison 2017/2018, in der der Klassenerhalt nicht wieder zur Zitterpartie werden soll. Mithelfen sollen dabei die zwei Neuzugänge Franziska Ruzicka im Tor und Laura Brockschmidt im Rückraum (links im Bild).

Nachdem die langjährige Torhüterin Ines Flesch nach 15 (!) Jahren im Dienst der „Eisenbahner“ nicht mehr zur Verfügung steht, wurde mit Franziska Ruzicka sehr schnell ein adäquater Ersatz für die vakante Position gefunden. Die 30-jährige Fränkin hütete seit ihrer Jugendzeit das Tor der HG Zirndorf und schaffte in der Saison 2015/2016 mit ihrem Stammverein den Aufstieg in die 3. Liga. Als Tabellenletzter der Ost-Staffel musste die HG sofort wieder den Gang in die Bayernliga antreten.

Read More
08.06.2017: "Dabei sein ist alles" - ein Erfahrungsbericht zum Bundesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA

Das Projekt „ Handball rockt Schule“ des HV Oberviechtach 02 machte das Ortenburg -Gymnasium Oberviechtach zur Stützpunktschule Handball und führte die Mädchenmannschaft der Jahrgänge 2002/2003 als Bayerischer Landessieger Anfang Mai zum JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA-Bundesfinale nach Berlin. Die Freude bei allen Beteiligten war riesig, aber auch ein bisschen Nervosität machte sich breit - schließlich traf man beim Bundesfinale auf die besten Schulhandballmannschaften Deutschlands und auf starke Gegner, wie z.B. auf den späteren Bundessieger vom Sportgymnasium Leipzig.

Read More
08.06.2017: Kader für die Beach-Europameisterschaften stehen fest

Die Beachtrainer des Deutschen Handballbundes haben ihre Kader für die Beach-Europameisterschaften in Kroatien (16. bis 18. Juni sowie 20. bis 25. Juni) nominiert. In insgesamt vier Altersklassen werden die deutschen Auswahlen an den Start gehen. Acht Spieler/innen aus bayerischen Vereinen haben es ins EM-Aufgebot geschafft: Jana Epple, Paula Reips, Isabel Kattner, Lena Götz, Magdalena Frey, Kirsten Walter, Felix Karle und Emil Paulik. Folgende Kader wurden dem europäischen Handballverband (EHF) übermittelt:

Read More

Seite 3 von 40Erste   vorherige   1  2  [3]  4  5  6  7  8  9  10  nächste   Letzte