anmelden registrieren  Finden

 

BHV-Kadertermine:
Eingestellt im Veranstaltungs-
kalender von nuLiga!

Filter:Kategorie: Talentförderung/Kadermaßnahme BHV

 

Hinweis für die Vereine:

Rahmenterminplan Senioren 2017/18     NEU

Spielplan Raster Senioren 2017/18       NEU

Rahmenterminplan Jugend 2017/18      NEU

Rasterplan kompl, Sen.+ Jug. 2017/18   NEU

Stand : 11.07.2017

Geografische Ligenzusammenstellung 2017/18

männliche A-Jugend

BY/LL ÜBOL ÜBL

weibliche A-Jugend

BY/LL ÜBOL

männliche-B-Jugend

BY/LL ÜBOL ÜBL

weibliche B-Jugend

BY/LL ÜBOL ÜBL

männliche C-Jugend

BY/LL ÜBOL ÜBL

weibliche C-Jugend

BY/LL ÜBOL ÜBL

Stand: 11.07.2017


Durchführungs- und Sonderbestimmungen 2017/18

DfB Teil 1

DfB Teil 2

DfB Pokal 17/18

nuScore Checkliste

nuScore Passwort

nuScore Schulung

Richtlinien Z/S nuScore   17/18

Regeländerungen für Vereine(Kurzfassung)

 Stand : 13.07.2017

 

 

  

A-Jugend Bundesliga
männl. Süd
männl. Ost

A-Jugend Bundesliga weiblich

Gruppe 7


 

 

 

              WM Spielplan

Infos zu nuLiga

Bei Fragen zum Pass- oder Seminarwesen, zu faktura oder Zugangsberechtigungen wenden Sie sich bitte an die
nu-Beauftragten in Ihrem Bezirk. Bei der Stammdatenbereinigung die Nationalitäten der Spieler sowie das Gründungsjahr des Vereins/ der Handballabteilung nachtragen.

Hinweis zum Passwesen:

Datenbereinigung: Bei versehentlichem Löschen einer Spielberechtigung sofort die BHV-Passtelle via E-Mail informieren! Nicht "wiederaufleben" lassen, da dann die Spielberechtigung erst mit diesem erneuerten Datum beginnt. Einsatz von Spielern/Spielerinnen ohne Spielberechtigung bedeutet Punkt-Verlust!

 Hinweis zum Passwesen:

Wir weisen darauf hin, dass der Spielausweis bei der Abmeldung des Spielers im System zu entwerten ist (bei Scheckkarten-Ausweisen mit einem Edding durchstreichen oder zerschneiden) und drei Jahre mit dem Antragsformular aus nuLiga aufzubewahren ist.

Bei einem Vereinswechsel ist der Spieler vom abgebenden Verein wie bei der Abmeldung im System abzumelden (Datum: Tag nach dem letzten Spiel) und der Ausweis zu entwerten. Das generierte nuLiga Formular, sowie der entwertete Ausweis sind mindestens drei Jahre vom abgebenden Verein aufzubewahren. Außerdem ist der in nuLiga generierte Antrag/Bestätigung dem aufnehmenden Verein, bzw. dem Spieler spätestens 14 Tage nach der Abmeldung zukommen zulassen. Der aufnehmende hat Verein die Pflicht, den Wechselantrag und die Bestätigung der Abmeldung nach der online-Beantragung drei Jahre aufzubewahren. Weiterhin ist der Verein verpflichtet, seine Spieler als Mitglieder aufzunehmen und dem BLSV namentlich zu melden (Frist 30 Tage).   


Doppelspielrecht, Zweifachspielrecht und  Gastspielrecht von Jugendlichen - Was ist zu beachten?

Norbert Höhn hat eine Zusammenfassung mit Anmerkungen zum möglichen Einsatz von Jugendspielern mit Doppelspielrecht, Zweifachspielrecht und  Gastspielrecht (§§ 19, 19a und 19 b der Spielordnung (SpO) des DHB/BHV; Stand: 14.05.2017) erstellt. Diese ist dauerhaft im Bereich Service >> Tipps für Vereine zu finden.

_______________________________________________________________________________

3. bayernweiter Grundschulaktionstag Handball am 6. Oktober 2017

Im vergangenen Jahr waren 18.500 Kinder und Lehrkräfte aus 276 bayerischen Schulen mit Spaß und Begeisterung am Ball. Mit Blick auf die Handball-WM der Damen vom 1. bis zum 17. Dezember 2017 in Deutschland sollen diesmal auch verstärkt die Mädchen zur Teilnahme aufgerufen und motiviert werden. Denn Handball begeistert auch die Mädchen und ist „simply wunderbar“ – so lautet der WM-Slogan. Als offizielle Patin für den Grundschulaktionstag in Bayern konnte die Juniorennationalspielerin Amelie Bayerl gewonnen werden, die mit dem HCD Gröbenzell den Aufstieg in die 2. Bundesliga der Frauen geschafft hat. Ziel der deutschlandweiten Aktion ist es, den Kindern an einem bewegungsreichen Vormittag die Freude am Handball und am weiteren Sporttreiben zu vermitteln.
Ablauf & Inhalte:
Beim Grundschulaktionstag lernen die Schülerinnen und Schüler in einer zweistündigen „Schnupperhandballstunde“ das Spielen mit Hand und Ball bei kindgerechten Spiel- und Übungsformen kennen und können an sechs verschiedenen Stationen ein Handballspielabzeichen ablegen. Die Umsetzung des Schnuppertrainings erfolgt durch die Vereine, die neue Mitglieder für ihre Kindermannschaften werben können. Umfangreiche Materialien zur Vorbereitung und Durchführung gibt es hier.
Anmeldung Vereine: https://goo.gl/forms/GvKPke3OpoUQfHTE3
Anmeldung Schulen: https://goo.gl/forms/5KXBhU6mDTBU9niI3
 

Trikots für die neue Saison von M-net - Jetzt bewerben!



Unter dem Motto „Mein Trikot-Sponsor“ engagiert sich der regionale Telekommunikationsanbieter für Vereine mit nagelneuen hochwertigen Trikotsätzen von Hummel. Jeder interessierte Verein im Anschlussgebiet von M-net kann sich bewerben. Weitere Informationen gibt es hier: m-net-engagiert-sich.de

05.07.2017: Jubiläumsspiel des VfL Waldkraiburg gegen Göppingen

Anlässlich des 50. Geburtstages empfängt der VfL Waldkraiburg die Bundesliga Mannschaft FRISCH AUF! Göppingen (EHF Cup Gewinner 2017) am Samstag, 15. Juli 2017, zu einem Jubiläumsspiel. Anpfiff ist um 18 Uhr. Das Vorspiel um 15 Uhr bestreitet die Damenmannschaft gegen den TSV Simbach (Landesliga). Für beide Spiele gibt es noch Karten unter 01522 8766301. Kosten: Erwachsene 12 € und Jugendliche/Kinder von 6 - 17 Jahren 6 €.

weiterlesen
03.07.2017: Amelie Bayerl im Interview: 2. Liga als Sprungbrett zu den Ladies / Schulaktionen als Werbung nutzen

Juniorennationalspielerin, 2.Ligaspielerin und Patin des Grundschulaktionstages in Bayern, Amelie Bayerl, im Interview:

Liebe Amelie, warum engagierst Du Dich als offizielle Patin für den Grundschulaktionstag am 6. Oktober 2017 in Bayern?
"Weil ich als Patin gerne dazu beitragen möchte, möglichst viele Kinder für den Handball zu begeistern und zu gewinnen.
Nicht alle Kinder werden von ihren Eltern für den Sport motiviert. Und der Handball braucht Nachwuchs, so dass Aktionen in den Grundschulen wichtig sind."
Du warst im letzten Jahr beim Star-Training in Kösching; welchen Eindruck hattest Du von der "Schnupperhandballstunde"? Hat es den Kindern Spaß gemacht?
"Ja, auf jeden Fall. "Spielen" und etwas "Neues ausprobieren" sind natürliche Interessen der Kinder; sie sind dankbar für solche Angebote und machen überwiegend begeistert mit, wenn man sich mit ihnen beschäftigt. Auch die Mädchen waren mit großem Eifer dabei. Mit Blick auf die Heim-WM Anfang Dezember möchten wir diese Zielgruppe besonders ansprechen. Es wäre schön, wenn wir mit dem Grundschulaktionstag 20.000 Kinder erreichen könnten."
Wie bist Du selbst zum Handball gekommen?
"Über Freundinnen aus der ersten Klasse, die aus "Handballfamilien" kamen. Sie besuchten schon das Mini-Training...

weiterlesen
02.07.2017: Bayernliga gegen Bundesliga: Der VfL Günzburg präsentiert

die Füchse Berlin  ---  Handball der Spitzenklasse


Die Füchse kommen am Donnerstag, 20. Juli 2017, als aktueller Club-Weltmeister mit  namhaften Spielern wie Silvio Heinevetter, Fabian Wiede, Steffen Fäth und Neuzugang Erik Schmidt nach Günzburg. Kartenbestellungen / Reservierungen an: siegfried.walburger@gmx.de
Preise: Erwachsene    11.-
Ermäßigt         9.-
7-14 Jahre      7.-
bis 6 Jahre     frei

weiterlesen
02.07.2017: M-net Münchner Sportfestival auf dem Königsplatz

Wurfgeschwindigkeit testen und Urlaubsfeeling beim Beachhandball genießen

 
Heute ist es wieder soweit: Der Königsplatz in München hat sich in eine große Sportarena verwandelt. Bei der achten Auflage des M-net Münchner Sportfestivals können sich große und kleine Besucherinnen und Besucher sportlich austoben und über 90 verschiedene Sportarten ausprobieren. Natürlich ist auch der BHV wieder vertreten und sucht gemeinsam mit M-net an der Geschwindigkeitsmessanlage den Handballer mit dem härtesten Wurf. Von 10 bis 18 Uhr kann jeder Besucher am Stand des BHVs seine Schnellkraft an der Torwurfanlage unter Beweis stellen. Außerdem können sich die Fans der deutschen Nationalmannschaft mit der Original EM-Schale fotografieren lassen. Kommt vorbei und gewinnt spannende Preise.

weiterlesen
01.07.2017: DHB-Vizepräsident Clarke als Vorsitzender der Jugendkommission bestätigt

Die Delegierten des Bundesjugendtages in Saarbrücken haben am Sonnabend Georg Clarke, Vizepräsident Jugend, Bildung und Schule des Deutschen Handballbundes und BHV-Präsident, in der Funktion des Vorsitzenden der Jugendkommission bestätigt. Stellvertretende Vorsitzende der Kommission bleibt Doris Birkenbach. Beide wurden von den Delegierten einstimmig gewählt. Die vergangene Legislaturperiode habe gezeigt, dass die DHB-Jugend die Agenda 2020+ lebe und aktiv umsetze. "Trotzdem stehen wir in den kommenden Jahren vor großen Aufgaben. Die demographische Veränderung unserer Gesellschaft sowie die Veränderung der Schullandschaft stellen den Sport vor neue Herausforderungen, die im Sinne unserer Mitglieder und Vereine gelöst werden müssen.“, so Clarke in seinem Bericht.

weiterlesen
01.07.2017: Andreas Heßelmann neuer DHB-Jugendsprecher

Wachablösung im Kreis der jungen Engagierten: Während des Bundesjugendtages des Deutschen Handballbundes am Sonnabend in Saarbrücken bestimmten die Delegierten Melanie Kossmann (Südbaden) und Andreas Heßelmann (Bayern) zu neuen Jugendsprechern. Stellvertreter sind Cedric Haß (Berlin) und Sabrina Apel (Rheinland). Das bisherige Quartett an der Spitze der jungen Engagierten, Samira Ullah und Felix Ulrich sowie Ute Schmidt und Lukas Marquardt, wurde am Sonnabend von Vizepräsident Amateur- und Breitensport, Carsten Korte, und Doris Birkenbach, der stellvertretenden Vorsitzenden der DHB-Jugendkommission, verabschiedet.

weiterlesen
29.06.2017: München ist Austragungsort der Männer-WM 2019

Seit gestern ist es offiziell: München gehört zu den sechs deutschen Spielorten der Männer-WM 2019, die der Deutsche Handballbund gemeinsam mit dem Dänischen Handballverband ausrichtet. Auch wenn es nicht die Spiele der Bad Boys sind, dürfen sich die bayerischen Handballfans auf Spitzenhandball und eine tolle Atmosphäre in der Münchener Olympiahalle freuen. Ausschlaggebend für die Vergabe war sicherlich die Kapazität von 12.000 Zuschauern und die Handballerfahrung - schließlich wurde von 2005 bis 2012 der HBL-Supercup in der Olympiahalle ausgetragen. Die WM hautnah zu erleben und quasi ein Teil davon zu sein wird sicherlich auch den Handballsport in Bayern weiter beflügeln.

weiterlesen
29.06.2017: AOK Star-Training am 6. Oktober 2017 in der Grundschule Fürstenfeldbruck

Die dritte Auflage des Grundschulprojekts des Deutschen Handballbundes und der Gesundheitskasse weckte erneut Begeisterung und Neugier bei Schülern sowie Lehrern. Über 1.200 Grundschulen aus ganz Deutschland haben sich seit Anfang März für das AOK Star-Training beworben. Zahlreiche Bewerber haben sich Gedanken gemacht und mit viel Kreativität in Form von Bildern, Basteleien und Videos begründet, warum die Handballstars an ihre Schule kommen sollen. Nun wurden aus den Bewerbungen 22 Gewinnerschulen ermittelt: aus den bayerischen Bewerbern wurde die Grundschule Fürstenfeldbruck ausgewählt. Auf die Gewinner wartet ein abwechslungsreiches Programm: Es startet mit einer zweistündigen exklusiven Trainingseinheit mit einer bekannten Handballgröße.

weiterlesen
28.06.2017: Erstsichtung in den Bezirken am 8. und 9. Juli 2017 (m2004 und w2005)

Am 8. und 9. Juli 2017 findet die  BHV-Sichtung  nach  dem neuen  Talentförderkonzept innerhalb  der  Bezirke statt. Bei der männlichen Jugend wird der Jahrgang 2004 und bei der weiblichen Jugend der Jahrgang 2005 gesichtet. Sofern Spieler/innen eines jüngeren Jahrgangs bereits jetzt besonderes Talent zeigen, können  selbstverständlich auch diese Spieler vorgestellt werden. Zu Beginn bzw. parallel zur Sichtung geben die BHV-Trainer interessierten Eltern und Trainern eine kurze Einführung in die Ziele und Inhalte des Talentförderkonzeptes. Die Sichtung umfasst folgende Bereiche: koordinative und athletische Übungen und Tests, Abwehrverhalten 1:1, Grundspiele und Zielspiel (6:6 mit offensiver Deckung). Die  Sichtung  erfolgt  durch  die  BHV- und  Bezirksstützpunkttrainer. Vereinstrainer  sind  natürlich  ebenfalls herzlich eingeladen. Die Erstsichtungen finden getrennt nach männlicher und weiblicher Jugend an folgenden Tagen und Orten statt:

weiterlesen
28.06.2017:  "Bunte Gruppe" für Deutschland bei der Heim-WM

Vizeweltmeister Niederlande, Serbien, Südkorea, China und Kamerun sind die Vorrundengegner der deutschen Handballerinnen bei der Heim-Weltmeisterschaft im Dezember. Das ergab die Auslosung am Dienstag im 23. Stock des Emporio-Towers im Final-Spielort Hamburg. Die deutsche Rekord-Nationalspielerin und WM-Botschafterin Grit Jurack nahm die Auslosung in Anwesenheit von IHF-Präsident Dr. Hassan Moustafa sowie des gesamten DHB-Präsidiums vor.
„Das ist eine bunte interessante Gruppe. Aber bei einer Heim-WM erwarte ich natürlich, dass wir diese Gruppenphase überstehen“, sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann. „Das ist eine bunte Gruppe, die uns Vielfalt abverlangt. Wir müssen uns auf verschiedene Systeme einstellen“, sagte Bundestrainer Michael Biegler, und Nationaltorfrau Clara Woltering ergänzte: „Da dürfen wir uns nicht beklagen.“ Die DHB-Auswahl bestreitet ihre Vorrundenpartien in Gruppe D in Leipzig. Das Turnier wird vom 1. bis 17. Dezember 2017 in sechs deutschen Städten ausgespielt.

weiterlesen

Seite 4 von 40Erste   vorherige   1  2  3  [4]  5  6  7  8  9  10  nächste   Letzte   

Zum Ergebnisarchiv
mit den Spieljahren 2006/07 bis 2011/12

 


>> HANDBALLANGEBOT
für Schulen & Vereine

 

am 6. Oktober 2017



>> 
BHV-Imagefilm zu Fair Play am Spielfeldrand

 


Newsletter hier abonnieren!!

 

 

Besuchen Sie uns 
auch auf Facebook: