anmelden registrieren  Finden

 

BHV-Kadertermine:
Eingestellt im Veranstaltungs-
kalender von nuLiga!

Filter:Kategorie: Talentförderung/Kadermaßnahme BHV

 

Hinweis für die Vereine:

für die ÜBL Jugendligen A - C

kann die Meldung von 29.05. 17 - 08.06.17 getätigt werden 

 

Rahmenterminplan Senioren 2017/18     NEU

Spielplan Raster Senioren 2017/18       NEU

Anschreiben Qualimeldung  BHV 2017  

Durchführungsbestimmungen Quali 2017 NEU

Quali- Turnierergebnisprotokoll

Quali Modus 2017

mA BY   mA LL+ÜBOL    mB       mC

wA    wB     wC

2./3. Runde Quali

die Spielpläne der 2./3. Runde sind ab 20.05.2017 entgültig

BYL mA       LL mA        ÜBOL mA

BYL mB       LL mB         ÜBOL mB

BYL mC      LL mC          ÜBOL mC

BYL wA      LL wA     

BYL wB      LL wB          ÜBOL wB

BYL wC      LL wC          ÜBOL wC

,,Stand : 22.05.2017


Durchführungs- und Sonderbestimmungen 2016/17

DfB Teil 1

DfB Teil 2

DfB Teil 3

DfB Teil 4 KHB

nuScore Checkliste

nuScore Passwort

nuScore Schulung

Richtlinien Z/S 2016/17

Richtlinien Z/S nuScore

Regeländerungen für Vereine(Kurzfassung)

 

 

 

  

Infos zu nuLiga

Bei Fragen zum Pass- oder Seminarwesen, zu faktura oder Zugangsberechtigungen wenden Sie sich bitte an die
nu-Beauftragten in Ihrem Bezirk. Bei der Stammdatenbereinigung die Nationalitäten der Spieler sowie das Gründungsjahr des Vereins/ der Handballabteilung nachtragen.

Unter Service "Tipps für Vereine" sind aktuelle Anleitungen und weitere Informationen zum elektronischen Spielberichtsbogen nuScore zu finden.

Hinweis zum Passwesen:

Datenbereinigung: Bei versehentlichem Löschen einer Spielberechtigung sofort die BHV-Passtelle via E-Mail informieren! Nicht "wiederaufleben" lassen, da dann die Spielberechtigung erst mit diesem erneuerten Datum beginnt. Einsatz von Spielern/Spielerinnen ohne Spielberechtigung bedeutet Punkt-Verlust!

  

Hinweis zum Passwesen:

Wir weisen darauf hin, dass der Spielausweis bei der Abmeldung des Spielers im System zu entwerten ist (bei Scheckkarten-Ausweisen mit einem Edding durchstreichen oder zerschneiden) und drei Jahre mit dem Antragsformular aus nuLiga aufzubewahren ist.

Bei einem Vereinswechsel ist der Spieler vom abgebenden Verein wie bei der Abmeldung im System abzumelden (Datum: Tag nach dem letzten Spiel) und der Ausweis zu entwerten. Das generierte nuLiga Formular, sowie der entwertete Ausweis sind mindestens drei Jahre vom abgebenden Verein aufzubewahren. Außerdem ist der in nuLiga generierte Antrag/Bestätigung dem aufnehmenden Verein, bzw. dem Spieler spätestens 14 Tage nach der Abmeldung zukommen zulassen. Der aufnehmende hat Verein die Pflicht, den Wechselantrag und die Bestätigung der Abmeldung nach der online-Beantragung drei Jahre aufzubewahren. Weiterhin ist der Verein verpflichtet, seine Spieler als Mitglieder aufzunehmen und dem BLSV namentlich zu melden (Frist 30 Tage).   


 Amtliche Mitteilung:

Spieler, die mit dem Zweitspielrecht nach § 19 a) der Spielordnung (SpO) bzw. dem Gastspielrecht nach § 19 b) SpO für das Spieljahr 2016/2017 augestattet sind, können in den Qualifikationsrunden 2017 nur bei ihrem Erstverein spielen. Die Sonderregelung, auch in einem Zweitverein eingesetzt zu werden, erlischt mit dem Ende der Spielsaison, also mit dem letzten Spiel der Mannschaft des Zweitvereins im Spieljahr 2016/2017.

Die Qualikikationsrunden gehören zum neuen Spieljahr 2017/2018. Ein weiteres Zweifachspielrecht nach § 19 a) SpO bzw. Gastspielrecht nach § 19 b) SpO muss nach dem 1. Juli 2017 erneut beantragt werden.
_______________________________________________________________________________

Unser Partner M-net vergibt 100 kostenlose Trikotsätze an Vereine

Wir freuen uns Ihnen unseren Partner M-net vorzustellen. Unter dem Motto "Mein Trikot-Sponsor" engagiert sich der regionale Telekommunikationsanbieter für Vereine mit nagelneuen hochwertigen Trikotsätzen von Hummel.



Jeder interessierte Verein im Anschlussgebiet von M-net kann sich bewerben. Mindestens 100 kostenlose Trikotsätze stehen für 2017 zur Verfügung.
Auf m-net-engagiert-sich.de können Sie sich für einen Trikotsatz bewerben.

 

07.06.2016: Staffeleinteilung der 3. Liga der Männer steht

Die Spielkommission der 3. Liga hat am Wochenende die Staffeleinteilung der Männer für die Saison 2016/17 beschlossen. Dabei haben die Planer um Spielleiter Michael Kulus und Männersprecher Matthias Kohlstrung weitestegehend dem Wunsch der Vereine Rechnung getragen, so genannte Lokalderbys möglichst zu erhalten. Auch die Gesamt-Fahrtkilometer konnten mit dieser Staffeleinteilung gegenüber dem Vorjahr deutlich gesenkt werden. Die bayerischen Vereine wurden der Ost- und der Südstaffel zugeteilt:

weiterlesen
06.06.2016: Änderungen der Spiel- und Rechts- und Trainerordnung durch den DHB

Der Deutsche Handballbund hat in der Bundesratssitzung vom 21.5.2016 in Leipzig Ordnungsänderungen vorgenommen, die zum 1.7.2016 in Kraft treten, soweit im jeweiligen Beschluss kein anderes Datum genannt ist. Betroffen sind die DHB-Zusatzbestimmungen zur IHF-Regel 4:4, IHF-Regel 4:11, die Rechtsordnung (§§ 17, 21) sowie die Spielordnung (§§ 10, 19, 19a, 23, 26, 50, 55, 87). Hingewiesen wird insbesondere auf die Neufassung des § 55 (Festspielen) zum 1.7.2016. Ferner wurde die Trainerordnung des DHB neu gefasst. Sämtliche Beschlüsse finden sich in der amtlichen Bekanntmachung des DHB vom 21.5.2016 .

Auf der Homepage des DHB finden sich die geänderten Ordnungen im Bereich Service . Auf der Homepage des BHV finden sich im Bereich Service ebenfalls die geänderten Ordnungen des DHB gemeinsam mit den Zusatzbestimmungen des BHV.

Zur Neufassung des Spielordnung wurde von Norbert Höhn eine Erläuterung erstellt.

Dr. Markus Sikora
Vizepräsident Recht

weiterlesen
06.06.2016: Benefizspiel für Simbach - Spenden für die Hochwasseropfer

Nach der verheerenden Hochwasserkatastrophe im niederbayerischen Simbach am Inn veranstalten die Handballer des TSV EBE Forst United am kommenden Donnerstag um 20 Uhr ein Benefizspiel gegen das Landesligateam der HSG Würm-Mitte, um Spenden für Betroffene zu sammeln. "Ein Vater unserer Spielerinnen brachte uns auf die Idee, den Simbachern zu helfen. Gerade gegen die Mädchenmannschaft der Grenzstädter haben wir in den letzten Jahre sehenswerte Spiele bestritten und eine Freundschaft aufgebaut. Nach einem kurzen Telefonat mit dem ehemaligen Jugendkoordinator aus Simbach, Thomas Brandmaier, der die furchtbare Lage schilderte, war uns sofort klar, dass wir etwas machen müssen", schildert Felix Mäsel (Spartenleiter weiblich). Alle Gewinne aus Eintritt, Catering und Spendeneinnahmen gehen zu 100 % an die Hochwasseropfer in Simbach am Inn. Gepielt wird in der Ebersberger Dr. Wintrich Halle (Münchnerstraße 21). Für welchen Verein das Herz auch schlägt, bei diesem Spiel sollte es für Simbach schlagen. Mit jedem Zuschauer kommt etwas mehr Geld zusammen, das dort gebraucht wird.

weiterlesen
05.06.2016: Spannende 2.Liga-Saison mit bayerischem Happy End

Eine spannende Spielsaison 2015/2016 in der 2. Liga ist Geschichte. In einem souveränen Auftritt konnte der HC Erlangen (70 : 10 Punkte) den sofortigen Wiederaufstieg und die Meisterschaft der 2. Liga vor dem Mitab- und nun auch Mitaufsteiger GWD Minden (66 : 14 Punkte) bereits 4 Spieltage vor dem Ende der Runde feiern. Endlich wird es wieder zwei Mannschaften des Bayerischen Handball-Verbandes in der 1. Bundesliga geben: Denn trotz der 22:25-Niederlage gegen Springe durften auch die Coburger den Aufstieg in die 1. Liga feiern. Denn die knappe Niederlage des HSC und der gleichzeitig nur knappe Sieg von Verfolger Friesenheim bei Dormagen reichte am Ende trotzdem locker: Der HSC sicherte sich bei Punktgleichheit, aber mit dem klar besseren Torverhältnis, Platz drei in der 2. Handball-Bundesliga und damit den Aufstieg in die 1. Handball-Bundesliga. So wird es auch in der nächsten Saison das fränkische Derby HC Erlangen gegen HSC 2000 Coburg in der stärksten Liga der Welt geben. Der Dritte Franke im Bunde der Bundesligisten, die DJK Rimpar, belegt in der Schlusstabelle mit 49:28 Punkten einen beachtlichen 14. Platz im Mittelfeld.

weiterlesen
05.06.2016: Weibliche A-Jugend des MTV Stadeln für Jugendbundesliga qualifiziert

Die weibliche A-Jugend des MTV Stadeln schafft in Herzogenaurach vor einer bundesligareifen Kulisse die Qualifikation zur Jugendbundesliga. Mit Siegen gegen TSG Ketsch (20:10) und JSG Hegau (24:21) gelang vorzeitig der Turniersieg, so dass die letzte Niederlage gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach (19:27) nicht mehr ins Gewicht fiel.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der kommenden Jugendbundesligasaison!

weiterlesen
05.06.2016: Tagung der Schiedsrichterwarte und -lehrwarte in Wolnzach

Die Schiedsrichterwarte und –lehrwarte der Bezirke kamen Ende Mai in Wolnzach mit dem Verbandsschiedsrichterausschuss zu ihrer jährlichen BSW / BSLW-Tagung zusammen. Auch die Vizepräsidentin Spielbetrieb des BHV, Frau Ingrid Schuhbauer, nahm an der Sitzung teil. Ziel dieser Besprechung ist neben der Beratung über aktuelle Themen aus den Reihen der Schiedsrichter, auch eine gemeinsame Route für die Aus- und Fortbildung festzulegen sowie anstehende Änderungen zu diskutieren und Beschlussvorlagen für das erweiterte Präsidium (EP), also die Tagung des Präsidiums mit den Bezirksvorsitzenden, zu erarbeiten.

weiterlesen
03.06.2016: Übertragung EM-Qualifikationsspiel der Frauen 05. Juni

 Liebe Sportfreunde, 

Sportdeutschland.TV, das Web-TV Portal des DOSB, wird am Sonntag den 05.Juni, das Siel der EM-Qualifikation der deutschen Frauen gegen Island zeigen. Die Übertragung beginnt um 16:50 Uhr. Unter weiterlesen, stellen wir Ihnen den Player für die Übertragung zur verfügung.

 

Die Highlights des Spiels werden später hier zu finden sein: http://sportdeutschland.tv/handball

weiterlesen
31.05.2016: Aufstieg - Meister - Verabschiedung mit Tränen

Über 3300 Fans des HC Erlangen waren zum letzten Heimspiel des Aufsteigers HC ERLANGEN in die ARENA nach Nürnberg gekommen, um mit der Mannschaft zu feiern. Und es gab etliches zu feiern: Die Meisterschaft der 2. Bundesliga, Aufstieg in die stärkste Liga der Welt, den Zuschauerrekord in einem Zweitligaspiel, Robert Andersson als den Trainer des Jahres, dazu die Verabschiedung von sechs Spielern.

weiterlesen
31.05.2016: Jugendbundesligaqualifikation der wA des MTV Stadeln

Liebe Sportfreunde,

am kommenden Samstag, den 04.06. spielt in Herzogenaurach (Gymnasiumshalle) die wA-Jugend des MTV Stadeln die zweite Runde der Jugendbundesligaqualifikation in der Südgruppe. Nachdem in der ersten Runde schon die Teams von Bietigheim und Nellingen geschlagen werden konnten, haben die Stadelnerinnen erneut Heimrecht. Gegner sind diesmal die TSG Ketsch, die JSG Hegau und die SG Kappelwindeck/Steinbach. Das 1.Spiel wird um 11:00 Uhr angepfiffen. Nur der Gruppensieger qualifiziert sich direkt, der Gruppenzweite hat noch die Chance, in einer weiteren, bundesweiten Runde die letzten Bundesligaplätze auszuspielen.

Der weitere Spielplan ist unter SIS-Handball einsehbar:

http://www.sis-handball.de/web/AktuelleSeite/?view=AktuelleSeite&Liga=001516509510000000000000000000000005000

 

weiterlesen
25.05.2016: Frauen EM-Quali gegen die Schweiz

Am kommenden Mittwoch, 1. Juni 2016 findet das EM-Quali Spiel der Frauen zwischen der Schweiz und Deutschland in St. Gallen statt. Unter folgendem Link könnt Ihr Tickets erwerben:

http://www.ticketcorner.ch/Tickets.html?affiliate=TCS&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action
=tickets&erid=1621870&includeOnlybookable=false&xtmc
=handball&xtnp=1&xtcr=1

Für alle, die den Weg nicht nach St. Gallen finden, das Spiel wird auch auf Sport1 übertragen - Anpfiff ist 19.00Uhr.

Wir drücken unserer Nationalmannschaft die Daumen!

 

weiterlesen

Seite 38 von 39Erste   vorherige   30  31  32  33  34  35  36  37  [38]  39  nächste   Letzte   

Zum Ergebnisarchiv
mit den Spieljahren 2006/07 bis 2011/12

 


>> HANDBALLANGEBOT
für Schulen & Vereine

 

am 6. Oktober 2017



>> 
BHV-Imagefilm zu Fair Play am Spielfeldrand

 


Newsletter hier abonnieren!!

 

 

Besuchen Sie uns 
auch auf Facebook: