anmelden registrieren  Finden

 

BHV-Kadertermine 2014:
Ab sofort im Veranstaltungs-
kalender von nuLiga!

Filterung über Kategorie: Talentförderung/Kadermaßnahme BHV

Infos zu nuLiga

Bei Fragen zum Pass- oder Seminarwesen, zu faktura oder Zugangsberechtigungen wenden Sie sich bitte an die BHV Geschäftsstelle, ansonsten bitte an die
nu-Beauftragten in Ihrem Bezirk. Bitte gelegentlich die Nationalitäten der Spieler sowie das Gründungsjahr des Vereins/ Handballabteilung nachtragen, da diese aus technischen Gründen nicht übernommen werden konnten.

Wir möchten alle Nutzer noch einmal deutlich darauf aufmerksam zu machen, dass die Weitergabe der eigenen Zugangsdaten an Dritte ein Verstoß gegen das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ist und strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann!
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. 

Hinweis zum Passwesen:
Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass bei Spielerabmeldungen in nuLiga der Verein die Verantwortung dafür trägt, den Spielerpass zu vernichten.
Bitte kontrollieren Sie außerdem die Spielberechtigungslisten Ihrer Vereine im System. Alle Pässe von Spielern über 18 Jahre werden mit je 1,-- in der 3. Quartalrechnung belastet. Stichtag ist der 15.08. des Jahres.


  

06.03.2014: Bayern – Derby VfL Günzburg geg. HSG Würm - Mitte in der Jugendbundesliga

Unter dem Motto "Sport lädt Sport ein" präsentiert der VfL Günzburg das vorletzte Heimspiel der A-Jugend am Sonntag um 17:00 Uhr, wenn sich im Bayernderby der VfL Günzburg und die HSG Würm-Mitte gegenüber stehen.
Kein besseres Spiel hätten sich die Verantwortlichen als Publikumsmagnet heraussuchen können, denn zum Saisonabschluss geht es für die Günzburger, derzeit Zehnter mit 8 Punkten immer noch um Platz Neun,  wo die Punktgleiche Spielgemeinschaft aus Köndringen und Teningen steht. Nur einen Punkt hinter dem VfL stehen die "Würmer Gäste", einen weiteren Punkt dahinter der Tabellenletzte, die SG BBM aus dem Stuttgarter Norden. Der VfL spielt noch gegen alle Drei aus der nahen Tabellenregion, zusätzlich bei den sehr starken Pforzheimer und möchte nach vielen sehr, sehr schweren Partien zum Saisonende nun die "nur" schweren gewinnen. Das tolle Günzburger Publikum soll mit Siegen für die grandiose Unterstützung belohnt werden.
Um  auch einmal anderen Sportarten die "Faszination Handball" näher zu bringen, haben die Verantwortlichen um Macher Siggi Walburger Fußballer, Volleyballer, Basketballer (...) in und um Günzburg mit ihren Jugendabteilungen zum Bundesliga-Highlight eingeladen.

weiterlesen
05.03.2014: DHB-Länderpokal: BHV zweimal unter den Besten 8

Der Deutsche Länderpokal ist ein Höhepunkt in der Arbeit der Landesverbände und dazu ein wichtiges Schaufenster für die besten deutschen Talente der Jahrgänge 1997 (Jungen) und 1998 (Mädchen). Die Finalrunden mit jeweils acht Mannschaften werden vom 21. bis zum 23. März in Unna sowie vom 4. bis zum 6. April in Buxtehude und Horneburg ausgetragen. Der Bayerische Handball-Verband ist zum wiederholten Mal sowohl im männlichen als auch im weiblichen Bereich unter den besten acht Landesverbänden.

weiterlesen
04.03.2014: DHB-Sichtung in Ruit (w99)

Am kommenden Wochenende nimmt die BHV-Auswahl w99 an der DHB-Sichtung in Ruit teil (Kaderliste). Grundspiele, Mannschaftsspiele sowie sportmotorische Übungen und Tests dienen dazu, sich einen Überblick über den Stand der Talente zu verschaffen. Aus den Jahrgängen 1998/99 soll für 2015 ein Team entstehen, das sich für die U17-Europameisterschaft qualifiziert und an dieser auch erfolgreich teilnimmt. Mit Blick auf das dafür nötige internationale Niveau sagt DHB-Trainer Maik Nowak: „Wir haben bei den 99er-Mädchen wieder gute Spielerinnen mit Entwicklungspotenzial, aber es fehlen uns absolute Top-Talente. Also müssen wir noch mehr und besser mit den Spielerinnen arbeiten, um diese optimal zu entwickeln.”

weiterlesen
02.03.2014: DHB-Sichtung in Ruit m98

Vom 27. Februar bis zum 2. März wurden in Ruit die Spieler des Jahrgangs 1998 gesichtet. Dazu schickten Südbadischer HV, HV Württemberg, HV Mittelrhein, HV Saar, HV Westfalen, ARGE Rheinland-Pfalz, Badischer HV, HV Niederrhein, Hessischer HV und der BHV ihre Besten (zur BHV-Kaderliste). Grundspiele, Mannschaftsspiele sowie sportmotorische Übungen und Tests dienten dazu, sich einen Überblick über den Stand der Talente zu verschaffen. Die bayerischen Spieler präsentierten sich individuell stark und steigerten sich auch als Team in den Turnierspielen von der ersten Niederlage gegen Südbaden bis zum eindrucksvollen 7:0 Sieg gegen Westfalen im Spiel um Platz 5. Fünf BHV-Spieler wurden von den DHB-Sichtern Christian Schwarzer und Klaus-Dieter Petersen als auffällig bewertet: Linus Geis (HSC Bad Neustadt), Nicolas Wöhrl und Benedikt Kellner (beide TSV Ismaning), Jan König (TVG Junioren) und Torhüter Tyrone Benjamin. Nicolas Wöhrl wurde sogar ins all-star-team berufen. Zum ausführlichen Nachbericht...

weiterlesen
27.02.2014: B-Trainer-Ausbildung 2014

Ab sofort ist die Anmeldung zur B-Trainer-Ausbildung über den Veranstaltungskalender möglich. Die komplette Ausbildung findet in Erlangen statt. Hier die Termine im Überblick:
B1   04.-06.07.2014
B2   11.-13.07.2014
B3   18.-20.07.2014
BP   02./03.08.2014

Nach erfolgter Anmeldung bitten wir noch um Zusendung des ausgefüllten Tätigkeitsnachweises in die Geschäftsstelle.

weiterlesen
24.02.2014: Molten-Cup: Auslosung der 4. Runde

Die Auslosung der 4. Runde im BHV-Pokalwettbewerb, die am 12./13. April 2014 ausgespielt wird, ist erfolgt. Wer schafft den Einzug ins Final Four? Die Spielpaarungen lauten wie folgt:

Auslosung 4. Runde Männer
TV Roßtal - SG DJK Rimpar             
TG Landshut - HSG Würm-Mitte             
HC Erlangen - HSG Lauf/Heroldsberg             
TSV Friedberg -    TuS Fürstenfeldbruck

Auslosung 4. Runde Frauen
HSG Fichtelgebirge - TSG Augsburg             
TSV Ismaning -    TSV Winkelhaid             
SV München Laim - 1.FCN Handball             
HC Cadolzburg -    SV-DJK Taufkirchen

weiterlesen
21.02.2014: Referententagung des BHV

Einmal im Jahr treffen sich die BHV Referenten, um sich auf das neue Aus- und Fortbildungsjahr einzustimmen, Details abzusprechen und Erfahrungen auszutauschen. Am 16.02.2014 fand die Tagung in den Räumen des TV 1861 Ingolstadt statt. Die theoretischen Themen wurden am Vormittag im Seminarraum besprochen, bevor dann am Nachmittag fast alle der 28 Teilnehmer einige neue Übungen und Spielformen in der Halle ausprobiert haben - u.a. anderem auch den Einsatz des GOALCHA-Handballs im Techniktraining. Ernst Werner, BHV-Vizepräsident Bildung, dankte allen Referenten für ihr bislang geleistetes Engagement und wünschte viel Erfolg und Spaß für die Kurse 2014.

weiterlesen
20.02.2014: Erlangen freut sich auf das erste Heimspiel des Jahres

Endlich gibt es wieder Bundesliga-Handball in der Erlanger Karl-Heinz-Hiersemann-Halle. Nach fast zwei Monaten Heimspielpause hält die Rückrunde der besten Zweiten Liga der Welt wieder Einzug in der Hugenottenstadt. Mit Eintracht Hildesheim stellt sich dabei ein Gegner vor, der nach drei Niederlagen hintereinander unter großem Zugzwang steht und alles dafür geben wird, dem Tabellenführer HC Erlangen das Leben so schwer wie möglich zu machen. Anpfiff ist wie immer am kommenden Samstag um 20 Uhr. Im März folgen dann die Bayernderbies: Am 8. März empfängt Erlangen die DJK Rimpar Wölfe und am 19. März den TV Grosswallstadt.

weiterlesen
20.02.2014: Neuer C-Trainer-Ausbildungskurs in Großwallstadt

Die C-Trainer-Ausbildung kann nun auch in Großwallstadt mit 2 Kompakt-Kursen absolviert werden. Zu dem bereits ausgeschriebenen Kompakt I-Kurs vom 20.04. bis 25.04.2014 bietet der BHV nun den 2. Ausbildungsabschnitt Kompakt II vom 03.08. bis 08.08.2014 im Sportpark Großwallstadt an. Die Anmeldung ist über den Veranstaltungskalender möglich.
Die ursprünglich vorgesehenen Ausbildungsabschnitte C2/A+B und C4/A+B wurden entsprechend storniert.

weiterlesen
19.02.2014: Final4 der Handball Bundesliga Frauen

Liebe Mitglieder und Partner,
seit vielen Jahren lädt der Freundeskreis des Deutschen Handballs seine Mitglieder und Partner ein, am Hamburger Final 4 der Männer teilzunehmen, beschafft die Tickets in der besten Preiskategorie und sorgt für eine Möglichkeit, günstige Hotelzimmer reservieren zu können. Nun bietet der FDDH das gleiche auch für das Final 4 der Handball Bundesliga Frauen (HBF) - dem bedeutendsten Handballereignis der Frauen - am 26./27. April 2014 in der ARENA Leipzig an. Darin eingebettet das Endspielwochenende der Deutschen Meisterschaft der weiblichen Jugend A!

weiterlesen

Seite 22 von 38Erste   vorherige   17  18  19  20  21  [22]  23  24  25  26  nächste   Letzte   


Newsletter hier abonnieren!!

 

 

 

Besuchen Sie uns 
auch auf Facebook: