anmelden registrieren  Finden

 

BHV-Kadertermine 2014:
Ab sofort im Veranstaltungs-
kalender von nuLiga!

Filterung über Kategorie: Talentförderung/Kadermaßnahme BHV

 

Saisonplanung 2014/2015

die Jugendspielpläne sind eingestellt

und können bis zu den vorgegebenen

Terminen bearbeitet werden

Rahmenterminplan Senioren 14/15

Spielplan Raster Sen(PZ) 14/15

Rahmenterminplan Jugend 14/15

Spielplan Raster Jugend(PZ) 14/15

Richtlinien Z/S 2014/15

 Terminlistenbesprechung Jugend

 Durchführungs- und Sonderbestimmungen

 

 

Stand: 04.07.2014

 

 

 

  

Infos zu nuLiga

Bei Fragen zum Pass- oder Seminarwesen, zu faktura oder Zugangsberechtigungen wenden Sie sich bitte an die BHV Geschäftsstelle, ansonsten bitte an die
nu-Beauftragten in Ihrem Bezirk. Sie können ab sofort auch einen 3. Vereinsadministrator eintragen, sofern Sie Bedarf haben.
Bitte gelegentlich die Nationalitäten der Spieler sowie das Gründungsjahr des Vereins/ Handballabteilung nachtragen, da diese aus technischen Gründen nicht übernommen werden konnten. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Hinweis zum Passwesen:
Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass bei Spielerabmeldungen in nuLiga der Verein die Verantwortung dafür trägt, den Spielerpass zu vernichten.
Bitte kontrollieren Sie außerdem die Spielberechtigungslisten Ihrer Vereine im System. Alle Pässe von Spielern über 18 Jahre werden mit je 1,-- in der 3. Quartalrechnung belastet. Stichtag ist der 15.08. des Jahres.

 

18.01.2014: Bezirksjugendtage: 36 neue Jugendsprecher gewählt

Insgesamt wurden bei den Bezirksjugendtagen in den acht Bezirken 36 neue Jugendsprecher gewählt. Die Veranstaltungen waren alle "top organisiert", so BHV-Vize Jugend Daniel Bauer, und wurden in Oberbayern, Schwaben, Unterfranken und Altbayern noch durch Vorträge zur Problematik im Jung-Schiedsrichterwesen (zu früher Wegfall) bereichert. "Die Motivation junger Menschen, sich zu engagieren, reißt in Bayern im Handball nicht ab, weil wir einer der wenigen Verbände sind, die den jungen Leuten eine Perspektive bieten. Mittlerweile sind in den letzten 3 Jahren in 3 Bezirken auch ehemalige Jugendsprecher für den BV Jugend vorgeschlagen worden (Alt, Schw, Ost). Beste Voraussetzungen für 3 weitere, vielversprechende Jahre!", so Bauer weiter. Auch die Reformen im Jugendspielbetrieb gehen weiter...

weiterlesen
18.01.2014: HC Erlangen zum 4. Mal mit Jugendzertifikat ausgezeichnet

Die DKB Handball-Bundesliga vergibt zum siebten Mal seit 2007 das „Jugendzertifikat für herausragende Nachwuchsarbeit“ an die Clubs der 1. und 2. Handball-Bundesliga - der HC Erlangen wurde bereits zum vierten Mal ausgezeichnet! Außer dem HC Erlangen erhielten lediglich 6 der insgesamt 20 Zweitligisten sowie 14 der 18 Erstligisten das Zertifikat. Das Jugendzertifikat wurde 2007 als ligaübergreifendes Gütesiegel geschaffen und 2008 zum ersten Mal an Proficlubs verliehen, die für Nachwuchs-Handballer herausragende Rahmenbedingungen schaffen.

weiterlesen
18.01.2014: Länderpokalvorrunde: Gelungener Auftakt in Rothenburg

Gegen die Mitfavoriten aus Sachsen hat die männliche BHV-Auswahl das Auftaktspiel in der Länderpokalvorrunde mit 23:19 Toren gewonnen. In einem engen Spiel profitierte die Heimsieben in der Schlussphase von den gegnerischen Fehlern, die beherzt zu Kontertoren genutzt wurden. "Wir haben in dem schwierigen Spiel eine homogene Mannschaftsleistung gezeigt. Der Rückraum hat mutig gespielt mit einer guten Wurfsicherheit, Kreis- und Außenspieler wurden gut ins Spiel einbezogen. Dazu haben die Torhüter den nötigen Rückhalt geboten, vor allem Marcelo Miranda-Jahn hat in der wichtigen Schlussphase einige freie Bälle gehalten.", zeigte sich Landestrainer Christoph Kolodziej nach dem Spiel zufrieden.

weiterlesen
18.01.2014: Bayern dreht das Spiel gegen Rheinland-Pfalz in der 2. Halbzeit

Gegen stark aufspielende Rheinland-Pfälzer musste die BHV-Auswahl einem 4:8 und 14:16 Pausenrückstand nachlaufen. In der zweiten Halbzeit konnten die Bayern das Spiel zum Glück drehen. Aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung in der Abwehr erspielte sich das Team von Klaus Watzinger und Ingo Gömmel zwischenzeitlich sogar einen komfortablen 6-Tore-Vorsprung. Die Partie endete mit 29:26 Toren für die BHV-Auswahl. Mit 4:0 Punkten aus dem ersten Turniertag könnte die BHV-Auswahl morgen mit einem Sieg über Mecklenburg-Vorpommern den Einzug in die Endrunde wohl schon perfekt machen. "Das ist auf jeden Fall unser Ziel für das Spiel morgen früh", so Watzinger.

weiterlesen
18.01.2014: Länderpokalvorrunde: BHV-Mädels mit 2:2 Punkten gestartet

Die weibliche BHV-Auswahl ist mit 2:2 Punkten in das Länderpokalvorrundenturnier in Buxtehude gestartet. Im ersten Spiel gegen starke Hamburgerinnen mussten sich die Mädels vom Trainerduo Attila Kardos und Tom Eck mit 18:23 Toren geschlagen geben. Obwohl die bayerischen Auswahlspielerinnen in der Abwehr gut dagegen hielten, zogen sie gegen eine überragende Nationalspielerin Emily Bölk zu oft den Kürzeren. Dank der Manndeckung konnte die BHV-Auswahl im zweiten Durchgang auf 3 Tore verkürzen, zum Sieg hat es jedoch nicht gereicht. Das 2. Spiel gegen den HV Saar war eine klare Angelegenheit und endete 35:19 für Bayern. Die Stammspielerinnen konnten für die entscheidenden Spiele gegen Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen etwas geschont werden, und der "2. Anzug" zeigte ebenfalls eine überzeugende Leistung. Trainer Attila Kardos: "Mit 2:2 Punkten sind wir im Soll, die Spielerinnen sind gut drauf und wir werden morgen alles daran setzen, um uns als Gruppenzweiter für die Endrunde zu qualifizieren."

weiterlesen
16.01.2014: U18-EM-Quali in Berlin: DHB-Team als Gruppensieger für EM qualifiziert

Die Jugend-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes hat das EM-Qualifikationsturnier in Berlin als Gruppensieger beendet. Die letzte Begegnung des Turniers gegen Ungarn spielte das DHB-Team im Sportforum 25:25 (11:16). DHB-Trainer Christian Schwarzer: „Ich bin zufrieden. Ziel war die Qualifikation - und die haben wir erreicht.“

weiterlesen
16.01.2014: Länderpokalvorrunde m97 in Rothenburg o.d.T.

Am 18. und 19. Januar treten in Rothenburg o.d.T./Mittelfranken die Landesauswahlen von Sachsen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und der ARGE Rheinland-Pfalz gegen das bayerische Team an. Wenn es nach dem DHB-Vizepräsidenten Leistungssport Bob Hanning geht, dann messen sich beim Länderpokal auch schon die potentiellen Olympiasieger des Jahres 2020. Los geht es für die BHV-Auswahl am 18.01. um 10:30 Uhr gegen den HV Sachsen.

Spielort ist die Sporthalle an der Bleiche, Dinkelsbühler Str. 3, 91541 Rothenburg (Google-Maps-Link)

Die weiteren Spiele der bayerischen Auswahl:
Sa, 18.01., 14:00 Uhr ARGE Rheinland-Pfalz - BHV
So, 19.01., 10:00 Uhr BHV - HV MV
So, 19.01., 14:30 Uhr HV Brandenburg - BHV 
>> Gesamter Spielplan

Das Team freut sich über jede Unterstützung auf dem Weg zur Endrunde im März 2014!

HV BrandenburgHV MVHV SachsenARGE Rheinland-Pfalz

Folgende Spieler wurden von den Trainern Dr. Klaus Watzinger und Ingo Gömmel in den BHV-Kader berufen:

weiterlesen
15.01.2014: FDDH unterstützt Handball-Jugend mit 33.525 Euro

Fördergelder in einer Gesamtsumme in Höhe von 33.525 Euro investiert der Freundeskreis des Deutschen Handballs (FDDH) im Kalenderjahr 2014 in Projekte und Vorhaben der Jugend des Deutschen Handballbundes sowie der Regional- und Landesverbände. Darauf verständigten sich die Mitglieder des Vorstandes  während ihrer Tagung in Berlin. „Knapp 9 000 Euro mehr, als wir für das Jahr 2013 ausgeschüttet haben“, sagt Schatzmeister Jochen Kurth. Möglich geworden sei das durch einmalige Spendenumwidmungen des DHB und dessen Gliederungen.

weiterlesen
15.01.2014: Vorrunde im DHB-Länderpokal: Auf nach Buxtehude!

Auf nach Buxtehude - heißt es für die weibliche BHV-Auswahl am kommenden Wochenende. Im hohen Norden möchten die bayerischen Mädels ihre Spielstärke einmal mehr unter Beweis stellen und den Einzug in die Endrunde des DHB-Länderpokals schaffen - wir drücken die Daumen! In der Länderpokalvorrunde trifft die BHV-Auswahl am ersten Spieltag (18.1.2014) auf Hamburg und den HV Saar, sonntags stehen die Partien gegen Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen auf dem Spielplan. Für die LP-Vorrunde wurden von den Trainern Attila Kardos und Tom Eck folgende Spielerinnen nominiert:

weiterlesen
14.01.2014: In Gedenken an Otto Niedermeier - Pionier des Handballsports

Otto Niedermeier, Ehrenmitglied des Bezirks Ostbayern, ist am 04.01.2014, im hohen Alter von 88 Jahren, plötzlich verstorben. Er war über 30 Jahre im Bezirk Oberpfalz als Schiedsrichter, aber vor allem im Rechtswesen verwurzelt. Auch im BHV war seine Erfahrung in den Verbandsrechtsgremien, in denen er Jahrzehnte lang mitwirkte, sehr geschätzt. Mit der Strukturreform 1998 zog er sich aus dem Funktionärswesen zurück, war aber bei vielen Veranstaltungen im Bezirk anwesend und ein gern gesehener Gast. Der Bezirk Ostbayern verliert mit ihm einen großen Pionier des Handballsports und wird ihm immer ein Andenken bewahren.

weiterlesen

Seite 22 von 37Erste   vorherige   17  18  19  20  21  [22]  23  24  25  26  nächste   Letzte   


Newsletter hier abonnieren!!

 

 

 

Besuchen Sie uns 
auch auf Facebook: