anmelden registrieren  Finden

 

Jugendvertetung

„Die Jugend im Bayerischen Handball-Verband (BHV-Jugend) ist die Gemeinschaft der Jugendlichen aller Mitgliedsvereine des BHV sowie dessen gewählter und berufener Mitarbeiter im Jugendbereich.“  So steht es in § 1 der Jugendordnung des BHV. Die Jugendordnung regelt die Verfassung der Jugend im BHV.

Die Jugend hat im BHV einen sehr hohen Stellenwert. Dies ergibt sich schon draus, dass der größte Teil aller Handballerinnen und Handballer in Bayern dem Kinder- und Jugendbereich angehören. Der BHV nimmt die Belange der Jugend ernst und sorgt durch jugendgerechte Strukturen für eine altersgerechte Mitbestimmung Jugendlicher, die durch die Jugendsprecherinnen und -sprecher vertreten werden.

Die Jugend im BHV wird durch den Verbandsjugendausschuss geleitet, an dessen Spitze der Vizepräsident Jugend steht, der auch Mitglied im Präsidium ist.

Dabei liegt der Schwerpunkt der Jugendarbeit bei den Vereinen. Für die Jugendarbeit in den Vereinen bestimmt die Jugendordnung Richtlinien.

Daniel BauerZu meiner Person: 1995 startete ich meine Handballlaufbahn beim Post SV Nürnberg. Seit 2004 läuft das aktive Spielen parallel zu meinen ehrenamtlichen Tätigkeiten im Handball.
Angefangen beim Jugendsprecher in Mittelfranken, über Stationen im Süddeutschen Handballverband und dem stellv. Bezirksvorsitzenden für den Bereich Jugend Mittelfranken habe ich bis zum Deutschen Handballbund bereits alle Jugendgremien kennen und schätzen gelernt. Derzeit bin ich noch gewählter Jugendsprecher im DHB.

Im Jahr 2008 wurde ich Verbandsjugendsprecher und rutschte somit in die Arbeitsgremien des BHV. Drei ereignisreiche Jahre von 2010 bis 2013 haben im BHV viele Veränderungen im Jugendspielbetrieb und seit kurzem auch im Bereich des Deutschen Handballbundes mit sich gebracht. Die Zukunft wird nicht leichter, jedoch heißt es nicht, den Kopf in den Sand zu stecken, sondern offensiv den Herausforderungen zu begegnen.

Allen jungen Leuten, die sich engagieren, und auch meinen bereits gewählten Jugendsprechern aus den Bezirken wünsche ich für die nächsten Jahre das gleiche Feuer für unseren Sport und viel Durchhaltevermögen! Nutzt die Chancen, die unser Verband euch bietet! Gleichermaßen hoffe ich, dass die Verantwortlichen in den Bezirken zu schätzen wissen, was junge Menschen im Ehrenamt für den Sport bedeuten.

Herzlichst
Euer
Daniel Bauer
Vizepräsident Jugend